TIMEZONE: KUENSTLERDETAILS

KuenstlerdetailsKuenstlerdetails

Alex Amsterdam


Alex Amsterdam

Öffnet die Bild-DateiPressefoto | Startet den Datei-DownloadPressetext | Startet den Cover-DownloadCover 1 | Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterWebsite | Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterFacebook

Die Musiklandschaft lebt von Typen, die für die Musik leben. Die unruhig an ihrem Küchentisch sitzen, wenn sie zu lange kein Konzert mehr gespielt haben. Die jede freie Minute an einer neuen Song-Idee basteln, die Musik mit Leidenschaft leben und atmen. Die aber auch wissen, wie viel Arbeit es macht, in diesem Business zu bestehen.

Alex Amsterdam ist ein Akkordarbeiter. Er kennt jeden Zipfel der Republik, hat in den vergangenen 10 Jahren über 900 Shows gespielt und traf dabei u.a. auf Größen wie Kettcar, Gisbert zu Knyphausen, Thees Uhlmann oder Peter Green von Fleetwood Mac. Seine Alben waren „Aufsteiger des Tages“ bei Amazon, seine Singles enterten die Airplaycharts und waren Nummer 1 bei Radio Berlin 88,8. Doch er kennt auch die Blessuren, die man sich als Independent-Musiker einfangen kann. Die kleineren Tiefen und größeren Stolpersteine. Das Suchen, das Finden, die Einsamkeit in der Musik. Doch Alex Amsterdam tourt unermüdlich weiter und ist dabei kein leiser Singer/Songwriter, der schwermütige Weisheiten verbreitet. Es sind der Rock’n’Roll, der Schweiß und eine unbändige Lust am Musikmachen, die ihn ausmachen. Von seinem ungebrochenen Enthusiasmus hat er in all den Jahren trotz aller Stolpersteine nichts eingebüßt. Ganz im Gegenteil.

Mit „Me & My Ego“ legt er nun sein viertes Album vor - und so abgegriffen das auch klingen mag - die Platte markiert einen Neustart für den Musiker. Der Blick schweift weg vom Mainstream, ohne dabei den Pop- Appeal und die Präzision zu verlieren, die man von ihm kennt. Denn diesmal ist die Produktion rauer, ungeschliffener und mutiger. Die Songs sind tiefer, ehrlicher und dabei ist Alex endlich ganz in seinem musikalischen Kosmos. Im von Voodoo-Rhythmen befeuerten Titelstück „Me And My Ego“ geht es um innere Zerrissenheit, die tanzbare Single „Brand New“ handelt vom Neustart, während ein psychedelisches Flötensolo den Soul-Appeal konterkariert. Das melancholische „All We Have Is Now“ besinnt sich derweil auf das Hier und Jetzt - eine schneidende Gitarre erhebt sich über verhangene Mellotron-Geigen, die zusammen mit perlenden Cembalo Klängen auch „You Brought Me Home“ verzieren. In „Maybe“ gibt sich Alex einer Klavierballade hin in der die Ungewissheit besungen wird, während er in „The Art Of Being Lonely“ zur Akustikgitarre das Alleinsein zelebriert.

Mit Julian Müller (u.a. Blackberries, Suzan Köcher) holte sich Alex einen Produzenten an Bord, der seinen Songs erstmalig eine komplett neue Klangfarbe und einen Hauch 60s-Sound verpasste. Lebhafte Arrangements, ein verspielter Produktions-Ansatz, sowie Müllers Gespür für raue Energie im Gespann mit Alex hochmelodischen Songs und seinem charakteristischen Gesang machen „Me & My Ego“ zu einem faszinierenden Album, das einen neuen Meilenstein in der Karriere von Alex Amsterdam markiert. Absolut hörenswert!


Tourdaten/Termine


Aktuelle Termine


13.01.2018 Bünde Rockbar Festival Me & My Ego Tour

27.01.2018 Düsseldorf zakk (10 Years & Release Show) Me & My Ego Tour

01.02.2018 Duisburg Djäzz Me & My Ego Tour

09.02.2018 Detmold Kaiserkeller Me & My Ego Tour

28.02.2018 Moers Dschungel Club Me & My Ego Tour

03.03.2018 Lüdenscheid Ritter am Markt Me & My Ego Tour

08.03.2018 Solingen Cow Club Me & My Ego Tour

09.03.2018 Bochum Die Trompete Me & My Ego Tour

10.03.2018 Wuppertal Zweistein Me & My Ego Tour

11.03.2018 Frömern Spirit Me & My Ego Tour

17.03.2018 Gelsenkirchen Café 42 Me & My Ego Tour

23.03.2018 Weimar Kasseturm Me & My Ego Tour

24.03.2018 Dresden Wohnzimmerkonzert Me & My Ego Tour

31.03.2018 Bielefeld Stereo Me & My Ego Tour

06.04.2018 Hamburg Astra Stube Me & My Ego Tour

16.04.2018 Gütersloh Blue Fox Me & My Ego Tour

20.04.2018 Bad Oeynhausen Druckerei Me & My Ego Tour

21.04.2018 Berlin Posh Teckel Me & My Ego Tour

26.04.2018 Innsbruck Hard Rock Cafe Me & My Ego Tour

28.04.2018 Villingen Schlössle Me & My Ego Tour

30.04.2018 Tuttlingen Tuttstock Festival Me & My Ego Tour

11.05.2018 Pforzheim Kupferdächle Me & My Ego Tour

19.05.2018 Erfurt Füchsen Me & My Ego Tour

28.05.2018 Wiesbaden Der Weinhändler Me & My Ego Tour

30.05.2018 Kiel Forstbaumschule Me & My Ego Tour

08.06.2018 Gelsenkirchen Wohnzimmer GE Me & My Ego Tour

22.06.2018 Bad Oeynhausen KITA Kunterbunt Me & My Ego Tour

30.06.2018 Düsseldorf Bilk Stadtteilfest (tbc) Me & My Ego Tour

20.07.2018 Herford Haus unter den Linden Me & My Ego Tour

27.07.2018 Calw Gecko Me & My Ego Tour

06.09.2018 Düsseldorf Düsseldorf Arcaden Me & My Ego Tour

08.09.2018 Schwerte Schwerter Marktplatz Me & My Ego Tour

Keine Songs im Songpool gefunden.