TIMEZONE: KUENSTLERDETAILS

KuenstlerdetailsKuenstlerdetails

Bad Temper Joe


Bad Temper Joe

Öffnet die Bild-DateiPressefoto | Startet den Datei-DownloadPressetext | Startet den Cover-DownloadCover 1 | Startet den Cover-DownloadCover 2 | Startet den Cover-DownloadCover 3 | Startet den Cover-DownloadCover 4 | Startet den Cover-DownloadCover 5 | Startet den Cover-DownloadCover 6 | Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterWebsite | Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterFacebook

Mit „Solitary Mind“ veröffentlicht Bad Temper Joe 2017 sein viertes Studioalbum und lädt damit ein zu einer Dreiviertelstunde andauernde, kraft- und gefühlvolle Reise durch den akustischen Blues.

Deutlich bluesiger als auf seinen bisherigen Alben zeigt Bad Temper Joe keine Angst vor dem Zwölftaktgewerbe; hier dient das klassische Bluesschema oft als Grundlage für die kurzweiligen, nachdenklichen, aber auch zum Schmunzeln anregenden Geschichten und Gedankenspiele, die Joe auf diesem Langspieler vertont. „In the Shade“ kommt als zum Fußwippen animierender Shuffle daher, „Made-Up Woman“ als ein gitarrengeprägter, langsamer Blues und bei „Honey for My Biscuit“ fliegt der Slidebar nur so über die Saiten seiner Lap-Steel Gitarre. Die Songs, alles Eigenkompositionen, balancieren auf dem schmalen Grat zwischen derbem Blues und Countryballade; gefühlvoll wird es in Stücken wie „Love Song at 4 A.M.“ oder „Approximately Little Snow White Blues“, etwas dreckiger geht es in „What It Takes“ oder „Queen of Dwarfs“ zu.

Wenn es um akustischen Blues in deutschen Landen geht, dann führt mittlerweile kein Weg mehr an Bad Temper Joe vorbei. Das Online-Bluesmagazin Wasser-Prawda nennt Joe „einen der wirklich wichtigen Songwriter und Gitarristen der deutschen Bluesszene“, germanblues.org sieht ihn „auf dem Weg an die Spitze der deutschen Akustikszene“.

Mit seinem Neuling „Solitary Mind“ beweist Bad Temper Joe, dass der Blues ein neues Gesicht bekommen hat, das für einen herzzerreißenden, gefühlvollen und einmaligen Sound, für den richtigen, wahren, doch auch ungewöhnlichen Blues steht. 


Zeigt die vergangenen TermineGig-History

Tourdaten/Termine


Aktuelle Termine


02.06.2017 Bochum Haus Frein Opener Bluessession

03.06.2017 Lübeck Van Koch Live am Flughafen

05.06.2017 Witten Maschinchen Buntes Opener Bluessession

10.06.2017 Spenge Theo's Tenne Warmenau Open Air

13.06.2017 Wuppertal Viertelbar

16.06.2017 Binz Blue Wave Festival

30.08.2017 Witten Maschinchen Buntes

01.09.2017 Detmold Kaiserkeller

02.09.2017 Bielefeld Extra-Blues-Bar

03.09.2017 Paderborn Kultur Bar Lenz

20.09.2017 Aachen Franz Aachen

21.09.2017 Unna Spatz & Wal

22.09.2017 Gütersloh Dreiecksplatz Freitag18

12.10.2017 Leverkusen Notenschlüssel Timezone Bühne

13.10.2017 Lengerich Wohnzimmerkonzert

19.10.2017 Dießen Craft Bräu

21.10.2017 Hof Halunkenburg

05.11.2017 Ghent (BE) Café De Loge

24.11.2017 Jena Brandmarken

27.11.2017 Chemnitz Inspire

Album: Solitary Mind
Artist: Bad Temper Joe
Genre: Blues
Kat.-Nr.: TZ1329
Label: Timezone (12791)
Jahr: 2017

01. (She's My) Mississippi 2:59

02. Homeless 5:27

03. Made-Up Woman 5:41

Album: Double Trouble (EP)
Artist: Bad Temper Joe
Genre: Blues
Kat.-Nr.: TZ496
Label: Timezone (12791)
Jahr: 2016

01. Double Trouble (album version) 2:15

02. Baby, Please Don't Go - Help Me (album outtake) 6:17

03. Beggar's Velvet Serenade (band arrangement) 5:52

Album: Double Trouble
Artist: Bad Temper Joe
Genre: Blues
Kat.-Nr.: TZ1100
Label: Timezone (12791)
Jahr: 2015

02. Girl From The East 3:56

03. Spoonful 3:27

04. If Tears Were Diamonds 5:10

Album: Tough Ain’t Easy
Artist: Bad Temper Joe
Genre: Blues/R&B
Kat.-Nr.: TZ387
Label: Timezone (12791)
Jahr: 2015

013. 3rd Floor Elevator Blues 3:29

02. Trusted But Twisted 5:15

03. Come On In My Kitchen 6:36

Album: Man For The Road (live)
Artist: Bad Temper Joe
Genre: Blues
Kat.-Nr.: TZ310
Label: Timezone (12791)
Jahr: 2014

01. Man For The Road (live) 4:27

02. Next To You (live) 3:46

03. Where Is Home (live) 5:06

Album: Sometimes A Sinner
Artist: Bad Temper Joe
Genre: Blues
Kat.-Nr.: TZ155
Label: Timezone (12791)
Jahr: 2014

01. Why Do I Choose To Suffer 5:12

02. Lead Me, Great Jehova 4:02

03. Dr. Jekyll And Mr. Hyde 7:01