TIMEZONE: KUENSTLERDETAILS

KuenstlerdetailsKuenstlerdetails

Blind Man's Gun


Blind Man's Gun

Öffnet die Bild-DateiPressefoto | Startet den Datei-DownloadPressetext | Startet den Cover-DownloadCover 1 | Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterWebsite | Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterFacebook

Hinter der Hamburger heavy Rockband BLIND MAN'S GUN liegen fünf ereignisreiche Jahre. Nach zahlreichen Auftritten, unter anderem auch als Support für internationale und nationale Künstler, haben sie 2015/2016 intensiv an neuen Songs gearbeitet und werden diese im Herbst 2016 auf ihrer neuen Scheibe „Beyond the Darkness“ unter der Flagge von Alster Records veröffentlichen. Nach der ersten EP „HELLDORADO“ in 2013, wird nun kräftig nachgelegt mit der neuen Scheibe „BEYOND THE DARKNESS“. Kernstück des Albums ist eine Trilogie, die von der Zerstörung der Erde durch den Menschen erzählt, welche zuletzt versuchen, ihren eigenen Lebensraum zu retten. Die Musik ist dramatisch und leidenschaftlich, jedes Wort wohl überlegt und kraftvoll interpretiert. Heavy Riffs treffen auf Nadines starken, melodischen Gesang und nehmen einen unvorhersehbaren Lauf. Genau das ist das Markenzeichen dieser Band, immer wieder für musikalische Überraschungen zu sorgen, ohne ihrem Stil untreu zu werden.

Die Scheibe steht unter dem Motto: „Our greatest glory is not in never falling, but in rising every time we fall." von Confucius. Es soll Menschen die Hoffnung geben, nach dem Scheitern gestärkt aufzustehen.

BLIND MAN'S GUN erreicht ein neues Level und hat das Ziel, in jeder Hinsicht Grenzen zu überschreiten. Produziert wurde die Platte von Torben Ibs und Lars Springer an den Reglern. Musik und Lyrics wurden von Lars Springer und Nadine Meyer geschrieben. Das Vocalrecording und die Backing Vocals sind von Henning Basse übernommen worden.


Album: Beyond The Darkness
Artist: Blind Man's Gun
Genre: Rock
Kat.-Nr.: TZ1277
Label: Alster Records (49387)
Jahr: 2016

01. Helldorado 4:03

02. Inside Out 4:06

03. Evil Eyes 4:29