TIMEZONE: KUENSTLERDETAILS

KuenstlerdetailsKuenstlerdetails

Cliff Barnes And The Fear Of Winning


Cliff Barnes And The Fear Of Winning

Öffnet die Bild-DateiPressefoto | Startet den Datei-DownloadPressetext | Startet den Cover-DownloadCover 1 | Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterWebsite | Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterFacebook

Yep - they ride again! Cliff Barnes and the Fear of Winning (CBATFOW) haben eine lange Geschichte. In den Achtziger und Neunziger Jahren waren sie Stars. Live in mehr als 350 Konzerten und auf sieben Alben stellte die Band in ihren Songs stets die Politik dieser Welt infrage – auf ihre ganz eigene Weise. CBATFOW tourten intensiv in Europa und den USA, implodierten in den späten Neunziger Jahren und kamen 2003 mit einem famosen Album zurück, das „Godsatwork“ hieß. Danach gründeten Bob und Henry den Artland Country Club und entwickelten das einzigartige Pedal-Power-System. Hier erzeugen vier modifizierte Fahrräder den Strom für ein PA-System und ermöglichen Konzerte auch an Orten, an denen keine Steckdose vorhanden ist.

Wieder zusammen mit Marcus, dem Gitarristen von CBATFOW, haben sie nun mit „World2Hot“ ein Album mit einem geringst möglichen Co2-Fußabdruck produziert - dank Pedal-Power-System, Photovoltaik und einer Wasserturbine. „World2Hot“ will damit auch ein Zeichen setzen in einer Welt, in der Politiker nur noch Finanzjongleure und von multinationalen Konzernen instrumentalisiert sind, die aus Profitsucht die Gier nach dem Immer Mehr schüren und die Umwelt dabei rücksichtslos zerstören.

Die Band hat immer noch keinen Grund, die Wahrheit zu verschweigen. Denn die Zeit ist reif für Veränderungen, für mehr Toleranz und Umweltbewusstsein, und mehr Liebe. 


Zeigt die vergangenen TermineGig-History

Tourdaten/Termine


Z.z. leider keine aktuellen Tourdaten/Termine


Album: World2Hot
Artist: Cliff Barnes And The Fear Of Winning
Genre: Pop
Kat.-Nr.: TZ1155
Label: Timezone (12791)
Jahr: 2016

01. Mr. Rodriguez 4:23

02. God & Grumpy 3:25

03. I´ve Got A Gun 6:12