TIMEZONE: KUENSTLERDETAILS

KuenstlerdetailsKuenstlerdetails

Clifford Borg


Clifford Borg

Öffnet die Bild-DateiPressefoto | Startet den Datei-DownloadPressetext | Startet den Cover-DownloadCover 1 | Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterWebsite

Clifford Borg's Pianominiaturen sind eine Mischung aus klassischer Klaviertechnik und Jazz-Pop-Harmonik. Seine feinfühligen Stücke strotzen vor Sentimentalität und Energie in verschiedenen Mischungen. Clifford zitiert so bekannte Crossover-Künstler wie „Ludovico Einaudi“, „Yann Tiersen“ and „Michael Nyman“ in seiner Musik.

Der Musiker wurde 1976 auf Malta in eine musikalische Familie geboren. Im Alter von fünf Jahren begann er mit dem Klavierunterricht und spielte darauf in der Band seines Vaters. Mit zehn spielte er seine ersten Solokonzerte. Im Jahr 2000, nach diversen Bandprojekten, brachte Clifford sein erstes Soloalbum „Drifted“ im Eigenverlag heraus. Als Soloartist gab er bisher zahlreiche Konzerte in ganz Europa, u.a. in England, Holland, Belgien und Deutschland.

„Origin“ ist nun die erste CD, die offiziell auf dem deutschen Musikmarkt erscheint.


Album: Origin
Artist: Clifford Borg
Genre: Instrumental
Kat.-Nr.: TZ894
Label: Timezone (12791)
Jahr: 2012

01. Emergence 4:44

02. Afrindian Summer 4:23

03. Simplicity 3:25