TIMEZONE: KUENSTLERDETAILS

KuenstlerdetailsKuenstlerdetails

Fabian von Wegen


Fabian von Wegen

Öffnet die Bild-DateiPressefoto | Startet den Datei-DownloadPressetext | Startet den Cover-DownloadCover 1 | Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterWebsite | Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterFacebook

„Osnabrück du geile Sau!“ - Endlich sagt's mal jemand, wie es ist! Der Osnabrücker Musiker und postmoderne Troubadour Fabian von Wegen ist Fan der Stadt. Und die Zeit ist reif für ein neues Lied, das Potential für eine echte, richtige Stadthymne hat, die weit mehr als das vielzitierte Osnabrücker Glück besingt!

Charmant und gut gelaunt singt Fabian von Wegen über seine Wahlheimat: „Ja, wir sind die Friedensstadt und ja, hier findet Liebe statt. Ja, hier scheint die Sonne, auch wenn's hier nur regnet.“ Lokalpatriotische Selbstbeweihräucherung? Ja klar, aber: Mit Herz und einer lockeren Selbstverständlichkeit bei gleichzeitigem Sinn für Humor! „Dahin, wo die Liebe fällt, da liegt niemals Bielefeld“... natürlich nicht. Das Lied strotzt nur so vor positiver Energie.

Musikalisch spannt es einen Bogen zwischen Pop, Schlager und Songwritertum, umrahmt von einer friedseligen Schunkelmanier. Den Refrain? - Muss man mitsingen. Man kann nicht anders. Achtung, Ohrwurmgefahr! Der tut nicht weh, sondern gut. Achja, und, „...wer war nochmal Berlin? - Du, das ist mir ganz egal. Osnabrooklyn, ich bin verliebt. Und du bist die erste Wahl. Wir sind alle Osnabrück“. Wir sagen: Ein Muss für alle Osnabrücker.


Album: Osnabrück
Artist: Fabian von Wegen
Genre: Pop
Kat.-Nr.: TZ1056
Label: Timezone (12791)
Jahr: 2015

01. Osnabrück (Radio Edit) 3:00

02. Osnabrück (Blaskapellen Version) 2:55

03. Osnabrück (Songwriter Version) 2:33