TIMEZONE: KUENSTLERDETAILS

KuenstlerdetailsKuenstlerdetails

Glin Amar


Glin Amar

Öffnet die Bild-DateiPressefoto | Startet den Datei-DownloadPressetext | Startet den Cover-DownloadCover 1 | Startet den Cover-DownloadCover 2 | Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterFacebook

Wer wissen möchte, warum die schöne Cecilia so traurig ist, was der berühmte Schauspieler Sir Peter Ustinov mit Folkmusik zu tun hat, wie „Sex and Drugs and Rock’n’Roll“ um das Jahr 1540 besungen wurden und warum Singen generell besser ist als Reden, der darf sich das neue Album von Glin Amar nicht entgehen lassen. Mit „Both Sides“ zeigen die sechs Musiker erneut, wie abwechslungsreich, lebendig und überraschend Folkmusik sein kann.

Ausgefeilt arrangiert und instrumentiert, mit feinem Solo- oder Satzgesang nehmen die Lieder und Instrumentals den Zuhörer mit auf eine unterhaltsame Reise durch die traditionelle und moderne Musik Europas, von Italien über den Balkan, Frankreich und Großbritannien bis nach Deutschland. Neben Traditionals finden sich aber auch Lieder von Sting und ZAZ und eigene Kompositionen auf dieser CD, an der nicht nur Folkfans ihre Freude haben werden.


Album: Both Sides
Artist: Glin Amar
Genre: Folk
Kat.-Nr.: TZ1514
Label: Timezone (12791)
Jahr: 2017

01. Free River 6:30

02. Pan In Ireland 3:58

03. Cecilia 2:56

Album: The Green And The Blue
Artist: Glin Amar
Genre: Folk
Kat.-Nr.: TZ695
Label: Timezone (12791)
Jahr: 2011

01. Morrison's Jig 1:49

02. The Green And The Blue 4:35

03. En Dro Mod Koh 2:28