TIMEZONE: KUENSTLERDETAILS

KuenstlerdetailsKuenstlerdetails

Hilke Billerbeck


Hilke Billerbeck

Öffnet die Bild-DateiPressefoto | Startet den Datei-DownloadPressetext | Startet den Cover-DownloadCover 1 | Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterWebsite

Mit der Entdeckung der irischen Rahmentrommel Bodhrán begann Hilke Billerbecks Liebe zur traditionellen Musik Irlands. Die Hamburger Musikerin reist seit zehn Jahren regelmäßig mit Gitarre, Bodhrán und Tanzschuhen auf die Insel, die mittlerweile zu ihrer zweiten Heimat geworden ist. Begegnungen und unvergessliche Erlebnisse mit liebenswerten Menschen an besonderen Orten inspirierten sie zu ganz eigenen Arrangements traditioneller Slow Airs und Tunes für Gitarre solo oder für ihr Duo celtic classical music mit der Flötistin Julia Wetzel-Kagelmann.

Hilke Billerbecks „Where is the Light? Cá Bhfuil an Solas?“ ist ein sehr persönliches Kaleidoskop von Eindrücken, eine musikalische Liebeserklärung an die irische Kultur. Die Aufnahmen wurden bei den Musikern und Produzenten Garry O'Briain in County Clare in Irland und bei Mehmet Ergin in Hamburg produziert.


Album: Where Is The Light (Irish Tunes & Slow Airs)
Artist: Hilke Billerbeck
Genre: Irish Folk
Kat.-Nr.: TZ1423
Label: Timezone (12791)
Jahr: 2017

01. Hilke Billerbeck - 01 - Ca? Bhfuil an Solas (Where is the Light) 3:56

02. Hilke Billerbeck - 02 - The Clare Reel P. Joe's Reel 2:54

03. Hilke Billerbeck - 03 - O'Carolan's Farewell to Music Hunting the Squirrel 6:46