TIMEZONE: KUENSTLERDETAILS

KuenstlerdetailsKuenstlerdetails

Judith Hoersch


Judith Hoersch

Öffnet die Bild-DateiPressefoto | Startet den Datei-DownloadPressetext | Startet den Cover-DownloadCover 1 | Startet den Cover-DownloadCover 2 | Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterWebsite

Das hat man wirklich selten! Eine Künstlerin, die auf mehreren Hochzeiten gleichzeitig tanzt, und das wirklich sehr gekonnt. Es spricht für diese junge Frau, dass sie bei diesem existenziellen Multitasking echten Spaß hat – und solchen auch bereitet. Eine Frau, die mit Verve und Schmiss und einem beachtlichen Selbstbewusstsein zu Werke geht …

Judith Hoersch, im Tierkreiszeichen Fische in Köln geboren, macht es Mitmenschen mit ausgeprägtem Kategorisierungseifer nicht gerade leicht. Eine Schauspielerin, die singt; eine Sängerin, die schauspielert? Buchautorin, Botschafterin für das erdbebengebeutelte Haiti ...? Ja, all das und noch viel mehr. Ein Multitalent mit einer atemlos machenden Agenda und der Energie eines Wirbelsturms. Der nächste Coup ihres ereignisreichen Lebens heißt »MiniPop« und erscheint am 08. März 2013.

Ihren kreativen Wegbereiter fand sie in Martin Bechler, Musiker, Songwriter, Produzent, FC-Köln-Fan. »Als ich Martin kennen lernte, war klar, dass wir musikalisch auf einer Wellenlänge funken. Ich bin ursprünglich durch das erste Rolf Zacher-Album »Latest Hits« auf ihn aufmerksam geworden und liebte diese bitterbösen, präzisen, traurigen und lustigen Song-Miniaturen«. Der Rest war Arbeit – Songs schreiben und darüber brühten, durchprobte Nächte in Bechlers Studio, stundenlange Telefonate zwischen Köln und Berlin, Euphorie, Verwerfungen und Einsichten.

Bechler – das wird einem gleich beim ersten Treffen klar – ist einer dieser unbequemen, aber kreativ hoch gestimmten No-Bullshit-Typen. Ein Querulant und Macher, der sich dem Üblichen beinahe reflexartig verweigert, um regelmäßig das Ungewöhnliche hervor zu bringen. »Kinder«, heißt es auf seiner Website, »wir sollten uns auf die Arbeit konzentrieren und mal wieder ein gutes Buch lesen ... oder eben schöne Musik hören«. Oder selbst machen, so wie auf »MiniPop«, das einfach und zugleich avantgardistisch tönt, das Pop, Rock, Reggae, Polka, Punk und zig andere Genres zu einem ungewöhnlichen Stil-Amalgam verschmilzt und zu guter Letzt von René Tinner (CAN, Westernhagen, Joachim Witt u.v.a.) abgemischt und dabei noch einmal verschlankt wurde.


Album: Sekundendieb (Single)
Artist: Judith Hoersch
Genre: Pop
Kat.-Nr.: TZ925
Label: Timezone (12791)
Jahr: 2013

01. Sekundendieb 4:06

Album: MiniPop
Artist: Judith Hoersch
Genre: Pop
Kat.-Nr.: TZ873
Label: Timezone (12791)
Jahr: 2013

03. Alles ist OK 2:02

04. Punkrock 5:00

07. Sekundendieb 4:06