TIMEZONE: KUENSTLERDETAILS

KuenstlerdetailsKuenstlerdetails

Kruegers Randgruppe


Kruegers Randgruppe

Öffnet die Bild-DateiPressefoto | Startet den Datei-DownloadPressetext | Startet den Cover-DownloadCover 1 | Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterWebsite

Eine Aussage aus längst vergangenen Tagen des Punks? Weitgefehlt, die Aufforderung ist aktueller denn je! Umweltschutz, Globalisierung, das Miteinander, vom Lokalen zum großen Ganzen, dies sind zentrale Themen des kreativen Schaffens von “Kruegers Randgruppe“.

Die  Osnabrücker Band spielt seit 2005 deutschen Schlagerpunk, Folk, Hip Hop, Reggae und Ska. Doch die ironischen, leise kritischen, deutschen Texte erzählen nicht nur ernste Geschichten. So wird beispielsweise selbst das Einkaufen im Baumarkt zum Vergnügen, der Sinn einer Bratwurstpappe angezweifelt, oder die eigene Musik als „Grenzki Beat“ beschrieben. Genaues Hinhören, auch zwischen den Zeilen, lohnt sich in jedem Fall.

Als „knarzig – komödiantischer Reggae“ beschrieb die Dorstener Zeitung den Kruegersound, bei unserem  Auftritt auf dem Dorstival  Open Air 2011.

Die lokale Trittauer Zeitung schrieb: „kritische Themen, verpackt in fröhlichem Sound“. Und wenn zu Gitarren, Bass und Schlagzeug das Gebläse aus Saxophon und Posaune einsetzt, wird schnell klar, das ist auch Musik zum Tanzen, zum Party machen!

Nach dem Konzert ist man immer Krueger!


Album: Der Will No
Artist: Kruegers Randgruppe
Genre: Pop
Kat.-Nr.: TZ981
Label: Timezone (12791)
Jahr: 2013

01. Minutenlang 4:24

02. Randgruppenfehlfunktion 3:22

03. Weck' Mich Auf 4:21