TIMEZONE: KUENSTLERDETAILS

KuenstlerdetailsKuenstlerdetails

Markus Richter


Markus Richter

Öffnet die Bild-DateiPressefoto | Startet den Datei-DownloadPressetext | Startet den Cover-DownloadCover 1 | Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterWebsite

Unter dem Titel „Ich sehe was, was du nicht siehst“ veröffentlicht der Hamburger Songwriter sein lang erwartetes Debütalbum.
„Alles in allem ist es ein sehr persönliches Album geworden“, sagt Markus Richter, der die elf Songs in Hamburg aufgenommen hat. „Ich hatte zuerst nur eine vage Idee im Kopf, wollte eine Art Bestandsaufnahme machen. Doch so nach und nach kamen neue Eindrücke und Inspirationen hinzu, die sich letztlich zu den nun veröffentlichten Songs entwickelten.“
Mit eingängigen Melodien versehen begibt sich der Songwriter in seinen Liedern auf die Reise in den Mittelpunkt der zwischenmenschlichen Beziehungen. Die abwechslungsreiche Instrumentierung, die mit viel Wortwitz versehenen deutschen Texte und die klare Diktion des Gesangs sorgen für eine direkte Nähe zum Zuhörer. Somit ist „Ich sehe was, was du nicht siehst“ ein melancholisches, streckenweise luftig-leichtes und bisweilen auch bewegendes Debütalbum geworden, welches gleichermaßen zum Zuhören, Nachdenken und auch Schmunzeln einlädt.


Album: Ich sehe was, was du nicht siehst
Artist: Markus Richter
Genre: Pop
Kat.-Nr.: TZ792
Label: Pan Sound Studio (14234)
Jahr: 2010

01. Neben mir 4:28

02. Ich sehe was, was du nicht siehst 5:00

03. Elbblickversprechen 5:53



TIMEZONE Plattenlabel Deutschland Musiklabel Plattenvertrag Labeldeal Songpool   TIMEZONE Plattenlabel Deutschland Musiklabel Plattenvertrag Labeldeal   TIMEZONE Plattenlabel Deutschland Musiklabel Plattenvertrag Labeldeal   TIMEZONE Discogs Plattenlabel Deutschland Musiklabel Plattenvertrag Labeldeal    Opens internal link in current windowENGLISH INFO   Opens internal link in current windowAGBs   Opens internal link in current windowIMPRESSUM