TIMEZONE: KUENSTLERDETAILS

KuenstlerdetailsKuenstlerdetails

Miriam Netti


Miriam Netti

Öffnet die Bild-DateiPressefoto | Startet den Datei-DownloadPressetext | Startet den Cover-DownloadCover 1 | Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterWebsite | Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterFacebook

Ein Espresso, ein San Pellegrino mit Zitrone und später am Abend ein schönes Glas italienischer Rotwein. Mit ihrem neuen Album LA BOSSA entführt die aus Apulien stammende Sängerin Miriam Netti ihre Zuhörer auf eine musikalische Italienreise, in der neben der Moderne die Eleganz und Grazie der frühen 1960er Jahre mitschwingt. Frisch, facettenreich, rhythmisch elegant, melodiös, virtuos und mit subtilem internationalen Flair.

Auf der klangvollen Piazza von La Bossa berühren sich Jazz und Bossa Nova, Samba und Pop, indem Miriam Netti hier die Canzone Italiana mit dem American Songbook verschmelzen lässt. Gefühlvoll adaptiert die Wahlberlinerin daraus ihre liebsten Stücke von Größen wie z.B. Bobby Russel („Little Green Apples“), Betty Carter („Open the Door") oder Ivan Lins („Madalena“) ins Italienische und macht sie sich mit ihrer Leidenschaft und ihrem großen Stimmtalent zu eigen. Dabei interpretiert Miriam Netti jedes Stück mit so viel Authentizität, dass man kaum glauben möchte, dass auch nur eine Zeile davon jemals in einer anderen Sprache gesungen wurde.

Formvollendet wird LA BOSSA durch Miriam Nettis eigens geschriebenen Werke „Diva“, „Neruda“ und „Un Disco“, auf die die außergewöhnliche Jazz-Sängerin besonders stolz ist. Sie verleihen dem Album zusätzlich eine frische Brise und lassen seine Seele glitzern wie die bunten Lichter italienischer Küstenstädte auf den Wellen des Meeres in der Nacht.


Zeigt die vergangenen TermineGig-History

Tourdaten/Termine


Z.z. leider keine aktuellen Tourdaten/Termine


Album: La Bossa
Artist: Miriam Netti
Genre: Jazz
Kat.-Nr.: TZ1161
Label: Timezone (12791)
Jahr: 2016

01. Piccole mele verdi 5:53

02. Apri la porta 3:35

03. Maddalena 4:34