TIMEZONE: KUENSTLERDETAILS

KuenstlerdetailsKuenstlerdetails

Solorot


Solorot

Öffnet die Bild-DateiPressefoto | Startet den Datei-DownloadPressetext | Startet den Cover-DownloadCover 1 | Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterWebsite

Mit „Fluch und Segen“ stellt die Band Solorot aus Thüringen ihr zweites Album vor.
Solorot – gegründet im Jahre 2005 – ist auf den ersten Blick eine Rockband. Laut. Die Texte direkt. Der Sound heavy.

Dahinter und zwischen den Zeilen aber blitzen und zeigen sich Pop-Facetten, Metal-Riffs, Prog-Elemente. Auf „Fluch und Segen“ leben die 5 Musiker den Spagat zwischen den Stilelementen, sowie auch den textlichen Zwiespalt - "Je t’aime sind Kriege ohne Sieg - Je t’aime - dies ist kein Liebeslied". Während das Debütalbum „Marionette“  (2008) vorrangig die Sicht auf die Dinge aus der Perspektive des Einzelnen verarbeitet, werden auf „Fluch und Segen“ verstärkt das „du und ich“  in den Focus gestellt. Auch werden Themen wie Vergänglichkeit („Raue See“), Trennung („Wenn ich durch die Nacht lauf“) und unerfüllte Sehnsüchte („Wein mit mir“) in den Vordergrund gestellt. „Fluch und Segen“ ist nicht nur das zweite Album von Solorot. Es ist musikalisch und textlich weiterentwickelt. Lyrische Statements wie „Ein Schmetterling im Bauch, der kann nicht überleben …“, „Wo immer du auch bist, mein Herz das schlägt in dir“, „Auf der Suche nach deinem Glück, du gehst auf die Reise und kommst nie mehr zurück“ ziehen sich wie ein roter Faden durch das gesamte Werk und werden amtlich durch den Sound der Band unterstützt. „Fluch und Segen“ setzt da an wo „Marionette“ aufhörte. Eine Fortsetzung ohne Wiederkehr, Geschichten, die das Leben schreibt, mitten in das Herz hinein. Solorot ist nicht die Antwort auf alle Fragen – Solorot ist eine deutsche Rockband.


Album: Fluch und Segen
Artist: Solorot
Genre: Rock
Kat.-Nr.: TZ775
Label: Timezone (12791)
Jahr: 2012

01. Auf Der Suche 4:10

02. Je t'aime 4:11

03. Wein Mit Mir 4:35