TIMEZONE: KUENSTLERDETAILS

KuenstlerdetailsKuenstlerdetails

Wahnsinnlich


Wahnsinnlich

Öffnet die Bild-DateiPressefoto | Startet den Datei-DownloadPressetext | Startet den Cover-DownloadCover 1 | Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterWebsite | Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterFacebook

Die Front besetzt Lutz „Lulu“ Becker, aus der Tiefe unterstützt von Mickey Meinert. Versehen mit einer wohldosierten und nötigen Portion Verrücktheit und beseelt von menschlichem und allzumenschlichem, musizieren und kreieren sie zwischen Phantasie und Erfahrung, dem Wahnsinn des Alltäglichen und der ganzen Sinnlichkeit des prallen, bunten Lebens in seinem Facettenreichtum.

Tagtäglich geniessen und nutzen wir die globalen Schätze unseres Planeten, oft ohne uns dessen bewusst zu sein, – wie arm wäre unser Leben ohne all diese schönen, „fremden“ Dinge: So klingt die Erde! – So schmeckt die Welt! Und da es ja so schön heisst: „Kindermund tut Wahrheit kund!“ geben lebendig - spontane Kinderstimmen diesem Lied die entsprechend entwaffnende Note. Angereichert mit der phantastischen Stimme des in Paris lebenden Ivorers Cesar Anot und mit den authentischen Klängen der indischen Sitar, armenischen Duduk, des australischen Didgeridoos sowie Ethno – Percussion und mit der Unterstützung eines Gospel – Chors ist mit YE FA ein internationaler, optimistischer Song mit weltmusikalischen Einflüssen entstanden. Ein kleines Licht in der aktuell diffusen Stimmungslage, die positiven Auswirkungen der kulturellen Vielfalt aufzeigend!


Album: Ye Fa
Artist: Wahnsinnlich
Genre: Pop
Kat.-Nr.: TZ1054
Label: Timezone (12791)
Jahr: 2015

01. Ye Fa (Radio Edit) 3:44

02. Jeder Stern 4:12

03. Komm Schon 3:46