TIMEZONE: SHOP

TIMEZONE WEBSHOP


<< voriger Artikel « zur Kategorieübersicht nächster Artikel >>

Alphamay: The Simulation Hypothesis


Alphamay: The Simulation Hypothesis

„The Simulation Hypothesis“ ist der Name des neuen Albums, das im Mai 2017 erscheint. Es bildet den Abschluss der „Dazle“ Trilogie und ist der Nachfolger des gefeierten Albums „Twisted Lines“, das im vergangenen Jahr gleich zweimal in die Top Ten der Deutschen Alternative Charts eingestiegen ist.

Thematisch greift „The Simulation Hypothesis“ den roten Faden auf, der sich schon durch „Dazle Camouflage“ und „Twisted Lines“ zieht: Die Betrachtung von Facetten der eigenen Persönlichkeit aus den vielen realen und digitalen Blickwinkeln unserer Zeit. Das erste Kapitel beschäftigte sich mit der inneren Wahrnehmung und der Tendenz zur Selbst-Maskierung. Fortgesetzt wird die Geschichte mit der Betrachtung der verschlungenen Wege unserer Existenz. „The Simulation Hypothesis“ bildet nun den Abschluss und stellt die entscheidende Frage: Sind wir mehr als das, was wir sehen? Gibt es eine Rückseite der Spiegel unserer eigenen Wahrnehmung?

Kat.-Nr.: TZ1398

Einzelpreis: 12,00

Menge:

zum Warenkorb

Soundsamples


Album: The Simulation Hypothesis
Artist: Alphamay
Genre: Electronic
Kat.-Nr.: TZ1398
Label: Timezone (12791)
Jahr: 2017

01. Missing Me 4:08

02. Decay Of A Dream 3:47

03. Fractures Of Reality 3:55

04. The Pilgrims Weep 3:34

05. Flat Earth Flat Head 4:36

06. Suspended Animation 3:53

07. Simulation Street 4:49

08. Bound To Dance 3:41

09. Counting Stars 5:13

10. Serenity 3:43

11. No Good Bye 4:16


zurück