TIMEZONE: HOME



Musik-Highlights aus unserem Webshop






NEUHEITEN – NEW RELEASES



Dry Dudes - Fairytale


FAIRYTALE VON DRY DUDES

Genre: Pop | VÖ: 20. Januar 2017

Es klingt fast wie ein kleines norddeutsches Märchen, fast zu gut um wahr zu sein. Zwei Jungs treffen sich im Sommer 2015 im Emsland zufällig bei einem Musikwettbewerb. Sie tauschen Nummern und treffen sich wenig später, um gemeinsam Musik zu machen. Geboren sind die Dry Dudes. Sie haben ihre ganz eigene Vorstellung von akustischem Poprock. Dazu sprudeln ihre Köpfe vor Songideen, die in die Welt hinaus wollen.


T.G. Copperfield - s/t


S/T VON T.G. COPPERFIELD

Genre: Blues | VÖ: 20. Januar 2017

Der Mastermind von 3 Dayz Whizkey und umtriebige Retter des Rock and Roll, Tilo George Copperfield veröffentlicht mit „T.G. COPPERFIELD“ sein erstes Soloalbum. Darauf befinden sich 12 Tracks, auf denen der talentierte Songwriter cool wie eine Hundeschnauze das breite Spektrum moderner Americana Musik auslotet.


Neele Pettig - Splitter


SPLITTER VON NEELE PETTIG

Genre: Pop | VÖ: 20. Januar 2017

Die junge Sängerin ist musikalisch kein unbeschriebenes Blatt. Schon als Kind wirkte sie in lokalen Musical-Produktionen mit und absolvierte nach dem Abitur ein Schauspielstudium in Wiesbaden. Nach einigen Theater- und Musiktheater Engagements („Hamlet" - Opernwerkstatt am Rhein) möchte die gebürtige Osnabrückerin sich auch wieder ihrer eigenen Musik widmen. Seit sie 17 ist schreibt und komponiert sie - ursprünglich auf englisch - doch nun begibt sich die Wahl-Kölnerin auf neues Terrain und singt erstmals auf deutsch. „Ich möchte ehrliche Musik machen, etwas von mir erzählen, mit einem reduzierten, direkten Klang."


Kilkenny Band - Roving


ROVING VON KILKENNY BAND

Genre: Folk | VÖ: 20. Januar 2017

Die Osnabrücker Kilkenny Band versteht es, traditionelle Irish Folk Songs in ein modernes Gewand zu hüllen, ohne dass sie ihren ursprünglichen Charakter verlieren. Mit dem Groove des E-Basses verstärkt und in tanzbare Rhythmen versetzt, singen die Jungs Lieder über Alkohol, von Arbeitern und über das Auswandern. 


Static Davos - Scheinbar


SCHEINBAR VON STATIC DAVOS

Genre: Singer/Songwriter | VÖ: 20. Januar 2017

Nach einigen Jahren, mit vielen – auch internationalen – Tourneen, ist es nun endlich geschafft: Das wirklich bis ins kleinste Details ausgefeilte Album „Bewegungen“ des renommierten Sideman-Gitarristen Mickey Meinert liegt vor. 14 Songs hat er auf seiner Platte versammelt, die man am besten mit dem Begriff „global Singer/Songwriting“ zusammenfassen kann. 


Frustkiller - Treibgut


TREIBGUT VON FRUSTKILLER

Genre: Rock | VÖ: 20. Januar 2017

Drei umtriebige Halbstarke, drei Akkorde – mehr brauchte es für die Gründung von Frustkiller im Sommer 1996 nicht. Gestartet als klassisches Punk-Trio, wurde schnell auf vier Musiker aufgestockt und in der Besetzung treiben sich Frustkiller seitdem in ganz Deutschland und im anliegenden Ausland rum.


Malcolm Rivers - Karmageddon


KARMAGEDDON VON MALCOLM RIVERS

Genre: Alternative | VÖ: 13. Januar 2017

Malcolm Rivers aus Münster sind keine typische Hardcore Band. Die Songs sind zwar deutlich im Genre verwurzelt, allerdings werfen die fünf Freunde von dort aus Blicke in andere Richtungen: Elemente aus verschiedensten benachbarten (und manchmal auch nicht so benachbarten) Genres haben ihre Spuren in der Musik hinterlassen.


greenbeats - Das Beste aus 10 Jahren


DAS BESTE AUS 10 JAHREN VON GREENBEATS

Genre: Instrumental | VÖ: 13. Januar 2017

Die greenbeats sind derzeit eines der begehrtesten Percussion-Ensembles in Europa. Was sie ausmacht? Neben einer ausgefeilten musikalischen Performance ist immer auch eine atemberaubende Show garantiert, mit witzigen Choreografien und überraschenden Effekten. So wird jeder Auftritt ein einzigartiges Erlebnis. Die besten Live- und Studio-Aufnahmen aus 10 Jahren greenbeats auf einer CD – 24 Songs mit einer Gesamtspielzeit von 70 Minuten. Das gibts auch auf DVD!


Safkan - Das rote Kleid


DAS ROTE KLEID VON SAFKAN

Genre: Rock | VÖ: 9. Januar 2017

Alle Menschen müssen das Recht haben, gewaltfrei protestieren zu können! Die Ereignisse während der Gezi-Proteste in der Türkei (2013), bei der Polizisten mit Gas und Wasserwerfern friedliche Demonstranten angriffen, führten zur Entstehung des Songs „Das rote Kleid“. Ein Polizist sprühte im Gezi-Park (Istanbul) einer Demonstrantin, die ein rotes Kleid trug, aus nächster Nähe Tränengas ins Gesicht. Dieses Bild wurde zum Symbol für die Gezi-Aufstände sowie für entfesselte Polizeigewalt im Allgemeinen.


Wasted Roads - Can't say where it goes


CAN'T SAY WHERE IT GOES VON WASTED ROADS

Genre: Rock | VÖ: 30. Dezember 2016

Wer auf „echte“ Rockmusik steht – so wie sie einst von Größen der 70er und 80er Jahre hervorgebracht – der wird seinen Ohren bei WASTED ROADS etwas ganz Besonderes schenken. Kräftige Gitarrenriffs in klassischer Art und Weise in Begleitung eines Viersaiters und einem taktvollen Drummer, gepaart mit rockiger Stimme – das ist das Rezept der drei Musiker aus dem schleswig-holsteinischen Langeln. 


Malstrom - Phantom Architect


PHANTOM ARCHITECT VON MALSTROM

Genre: Jazz | VÖ: 23. Dezember 2016

Ein wirbelnder Sog der in einem erloschenen, unterirdischen Riesenvulkan verschwindet. Es ist ein ewiges Wechselspiel zwischen dem Abstürzen in die unendliche Tiefe des Meeres und dem Reiz des Risikos am Rande des Wirbels die Gefahr zu genießen. Sicherheit gibt es in jedem Fall nicht. Fische und anderes Meeresgetier meiden instinktiv die Nähe des Strudels, Menschen hingegen werden immer wieder Opfer ihrer nicht zu bezähmenden Neugier und wagen sich zu nahe heran.


Vokalconsort Osnabrück - Day - Night


DAY - NIGHT VON VOKALCONSORT OSNABRüCK

Genre: Classical | VÖ: 16. Dezember 2016

Das Vokalconsort Osnabrück hat mit seinen innovativen Konzertformaten und seinem exzellenten Chorklang das Konzertpublikum im In- und Ausland immer wieder begeistert. Der Kammerchor besteht aus 34 Sängerinnen und Sängern, deren Paradedisziplin das A-capella-Singen ist. Mehrere Auszeichnungen bei internationalen Wettbewerben sprechen für die hohe Qualität des Ensembles.


The Mojo Brothers - Marie-Ann / Don't Lie To Me


MARIE-ANN / DON'T LIE TO ME VON THE MOJO BROTHERS

Genre: Rock | VÖ: 16. Dezember 2016

Die Motoren der Mojos heulen im Garagensound, lautstark lassen sie ihrer Wut freien Lauf. Im Vergleich mit namenhaften Garagenduos wie The Black Keys und The White Stripes stellen sich die Mojos instrumentell anders auf: Mit einer Fuzzgitarre, einer neuartigen Drum’n‘Bass-Orgel und ihrem Everly-Brothers-Gesang - die Songs der Zwei klingen nach einem Sound von Drei.


Andy Jones - Unspoken


UNSPOKEN VON ANDY JONES

Genre: Singer/Songwriter | VÖ: 9. Dezember 2016

Die wohl melodischste Metal-Stimme Deutschlands kommt aus Nordengland: Als Ferryman-Frontmann begeistert Andy Jones mit außergewöhnlicher Gesangsstimme irgendwo zwischen „Mountain King“ Jon Oliva und James Hetfield. Für sein Solo-Debüt „Unspoken“ vollzieht er die Wandlung vom Rock-Leadsänger zum Singer/Songwriter.



AKTUELLE TWEETS