RADIO

TIMEZONE: HOME



CD-Highlights aus unserem Shop



Tante Doktor - Bipolar


BIPOLAR VON TANTE DOKTOR

Genre: Pop | VÖ: 3. Juli 2015

Krebs, Organspende, Tod und Wahnsinn - nicht gerade Schlagworte, die zum vergnüglichen Abend ins Theater locken? Weit gefehlt. Tante Doktor, eine Band aus Musikerärzten und Kreativ-Medizinern am Uniklinikum Gießen verarbeiten auf ihrem aktuellen Album „Bipolar“ ihre Erlebnisse und Eindrücke aus Klinikalltag, Medizinertum und den am Krankenbett kollidierenden Welten eines medizinischen Mikrokosmos.


New Horizon - Wake-Up Call


WAKE-UP CALL VON NEW HORIZON

Genre: Rock | VÖ: 3. Juli 2015

New Horizon ist laut, fesselnd und energiegeladen. Die vier Jungs aus Mosbach kombinieren geschickt Rock, Pop und Funk und setzen mit ihrer Musik neue Horizonte. Durch ihre unterschiedlichen Einflüsse schaffen sie frische und abwechslungsreiche Klänge, die so noch nicht gehört wurden. Mit dem neuen Album Wake-Up Call möchten sie ihre eingängigen Melodien nun einem breiten Publikum präsentieren. Mit ehrlichen, gefühl- und auch fantasievollen Texten, treffen sie den Nerv der Zeit. 


Florian Brandl - Rejuvenation


REJUVENATION VON FLORIAN BRANDL

Genre: Jazz | VÖ: 26. Juni 2015

Auf Ihrem CD-Debüt spielen die vier Musiker um Florian Brandl eine intensive und energiegeladene Musik voller jugendlicher Frische und Leichtigkeit. Vorbilder aus dem Hardbop, Mainstream und Modern Jazz sind nicht zu überhören und fliessen in einen individuellen Bandsound ein, der vor allem der Interaktion zwischen den spielfreudigen Musikern einen grossen Platz einräumt.


Therapiezentrum - Barfuss


BARFUSS VON THERAPIEZENTRUM

Genre: Rock | VÖ: 26. Juni 2015

Bereits ein Jahr nach „Herz.Rhythmus.Störung.“ erscheint mit „BARFUSS“ am 26. Juni Langspielplatte Nummer 3. Vieles ist geblieben, einiges hat sich geändert. Die Addition geht auf. Was übrig bleibt, ist ein starkes deutschsprachiges Rock-Album das der guten Freundin „Pop“ Kusshände zuwirft.


Andre Schmidt - Ausnahmsweise Zweifelsfrei


AUSNAHMSWEISE ZWEIFELSFREI VON ANDRE SCHMIDT

Genre: Singer/Songwriter | VÖ: 26. Juni 2015

Kinofilme dauern mindestens 90 Minuten. Fernsehserien erzählen in vielen Staffeln. Andre Schmidts gesungene Geschichten sind schon nach drei Minuten vorbei. Aber dann will man sie gleich noch mal hören. Und noch mal.


Werner Vogt - Pass auf (Single)


PASS AUF (SINGLE) VON WERNER VOGT

Genre: Pop | VÖ: 26. Juni 2015

Die neue CD „Pass auf“ von Werner Vogt versammelt zwei bislang noch nicht veröffentlichte Songs und den schon auf der für den Preis der deutschen Schallplattenkritik nominierten CD „Rock `n` Roll Denkmal“ befindlichen aber bislang eher unter Wert verkauften Song Pass auf, der es thematisch verdient hat, gesondert als Single unter die Leute gebracht zu werden. Insgesamt enthält die CD damit gut 15 Minuten deutsche Popmusik der oberen Güteklasse.


Jan Pape - Alles ist pop


ALLES IST POP VON JAN PAPE

Genre: Pop | VÖ: 26. Juni 2015

Klar, schnörkellos, tiefgängig – Jan Papes Musik ist wie sein Name. Mit seiner EP Alles ist Pop verpasst er der deutschsprachigen Rockmusik einen deftigen Arschtritt. Der sympathische Eigenbrötler und Ausnahmesongwriter, positive Spinner und Multiinstrumentalist versteht es mit blitzgescheiten Worten die Leute zu erreichen und zu berühren, indem er was riskiert und damit überzeugt. Seine Musik ist vertonte Aufbruchstimmung.


Philip Bradatsch - When I'm Cruel


WHEN I'M CRUEL VON PHILIP BRADATSCH

Genre: Singer/Songwriter | VÖ: 19. Juni 2015

Songs, bei denen man sich nie ganz sicher ist, ob man sie so oder ganz anders verstehen soll: Mit einem unbeirrbaren Gespür für die gegensätzliche Spannung, die aus rauen, einfachen Liedern und einer symbolisch dichten Sprache hervorgeht, besingt und bespielt Philip Bradatsch das Leben wie es ist: Schrecklich, schön, traurig, bezaubernd.


Josef Ressle Quinternion - All The Way


ALL THE WAY VON JOSEF RESSLE QUINTERNION

Genre: Jazz | VÖ: 19. Juni 2015

Der Pianist Josef Reßle hat in seiner Band einige der vielversprechendsten Musiker der jungen Münchner Szene um sich geschart. Die enorm facettenreiche Sängerin Natalie Elwood, der frei und fließend phrasierende Saxophonist Matthieu Bordenave, der durch hohe Präzision beeindruckende Bassist Sebastian Gieck sowie der stets variantenreich und sensibel spielende Sebastian Wolfgruber am Schlagzeug bilden zusammen mit dem Bandleader eine Formation, die durch Spielfreude, Virtuosität und aufmerksame Interaktion besticht.


Michael Witte - Das Salz in unseren Augen


DAS SALZ IN UNSEREN AUGEN VON MICHAEL WITTE

Genre: Singer/Songwriter | VÖ: 19. Juni 2015

Nach dem vielgelobten Album „Zirkushimmel“ und Konzerten, die teilweise in 9-köpfiger Bandbesetzung (inklusive Bläsersektion mit Tommy Schneller und Gary Winters) stattfanden, überrascht der Songwriter Michael Witte mit einem reduzierten und dennoch modern klingenden Titel als Vorgeschmack auf den kommenden Longplayer.


Bulletride - Oblivion


OBLIVION VON BULLETRIDE

Genre: Rock | VÖ: 12. Juni 2015

Es hat sich einiges getan im Hause Bulletride! Durch die beiden Neuzugänge Dominick Tausch an der Gitarre sowie Fabian Mattick am Bass konnte die Band endlich ihre musikalischen Visionen umsetzen und zu ihrem eigenen Sound finden. Befand man sich beim Erstwerk „Morphine“ noch mitten in der Selbstfindungsphase, in der vornehmlich klassische Hard Rock-Töne zu hören waren, so gelingt der Band mit „Oblivion“ ein kleiner Geniestreich. Zwölf außergewöhnliche Songs, gepaart mit tragenden Melodien, packenden Gesangslinien und fetten Gitarrenriffs, haben Ihren Weg auf das neue Album geschafft und zeigen eindrucksvoll die Vielschichtigkeit der Band.


Der Capt'n - Adröhnalin & Seerotonin


ADRöHNALIN & SEEROTONIN VON DER CAPT'N

Genre: Rock | VÖ: 12. Juni 2015

Seine Art ist unverkennbar, was an den markanten deutschen Texten liegt, die er in Ohrwurmqualität in mitreißende Melodien verpackt. Rockmusik, die wie ein Delta immer wieder musikalische Einflüsse aufnimmt: Blues, Jazz, Punk, Reggae, Country, Walzer, Shantys-Capt’n-Songs sind rockig und Schlager zugleich im positiven Sinne-Gassenhauer erster Güte.


Sassy Diana - Seasoned Storytelling


SEASONED STORYTELLING VON SASSY DIANA

Genre: Rock | VÖ: 12. Juni 2015

Die Musikrichtung lässt sich als Alternative-Indie-Punkrock beschreiben, der sich elektizistisch verschiedener Elemente verschiedener Genres bedient. Als Wiedererkennungsmerkmale fallen neben den alterierten Akkordfolgen und den mitreißend dynamischen Rhythmen der besondere Sound der Sängerin auf, die ihre Stimme, sowohl in Balladen als auch in fetzigen Songs, stets voll in Szene setzt.