TIMEZONE: KUENSTLERDETAILS

KuenstlerdetailsKuenstlerdetails

Baby Kreuzberg


Baby Kreuzberg

Öffnet die Bild-DateiPressefoto | Startet den Datei-DownloadPressetext | Startet den Cover-DownloadCover 1 | Startet den Cover-DownloadCover 2 | Startet den Cover-DownloadCover 3 | Startet den Cover-DownloadCover 4 | Startet den Cover-DownloadCover 5 | Startet den Cover-DownloadCover 6 | Startet den Cover-DownloadCover 7 | Startet den Cover-DownloadCover 8 | Startet den Cover-DownloadCover 9 | Startet den Cover-DownloadCover 10 | Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterWebsite | Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterFacebook

Bereits seit 2013 erscheint jedes Jahr ein neues KISS-Tribut-Album des Berliner Folksängers Marceese, so natürlich auch in diesem Jahr: „Hotter Than Hell“ ist somit die fünfte von insgesamt 12 geplanten Platten. Sein Ziel: Alle Songs der Band aus ihrer maskierten Phase von 1973 – 80 neu einzuspielen.


Doch anders als zuvor hat er sich diesmal nicht verschiedene Songs von verschiedenen Alben vorgenommen, sondern covert das komplette zweite Album der Band von 1974. „Hotter Than Hell“ ist wieder ein großartiges Stück Handarbeit, denn Marceese hat alles selbst eingespielt und im Heimstudio aufgenommen.


Dabei klingt er gewohnt rough und dirty, nach Folk und Roots. Von Psychedelic-Folk, wie bei „Mainline“, über Easy-listening im Song „All the Way“ und einem weirden Garagen-Sound in „Strange Ways“ bis zu „Watching You“ im Westerngewand, Marceese interpretiert die Hard-Rocker auf seine ganz eigene Weise. Das klingt nach Allem – nur nicht nach KISS. Somit ist auch dieses Album nicht nur für eingefleischte KISS-Fans ein spannender Genuss, sondern präsentiert sich auch als abwechslungsreiches Folk-Album.


Zeigt die vergangenen TermineGig-History

Tourdaten/Termine


Aktuelle Termine


16.01.2019 Darmstadt Goldene Krone

17.01.2019 Langen Cafè Beans

18.01.2019 Düsseldorf Café wie im Himmel

15.02.2019 Homburg Mandys Lounge

17.02.2019 Höhr-Grenzhausen Café Libre

Keine Songs im Songpool gefunden.


Album: Torpedo Girl
Artist: Marceese
Genre: Rock
Kat.-Nr.: TZ1532
Label: Timezone (12791)
Jahr: 2017

012. 2000 Man 3:37

02. C'Mon And Love Me 2:47

03. Naked City 4:30

Album: Twang Twang
Artist: Baby Kreuzberg
Genre: Rock
Kat.-Nr.: TZ1236
Label: Timezone (12791)
Jahr: 2016

01. Every Dog Has His Day 3:55

06. Mababe 3:45

11. Be Ba Baby 3:15

Album: Black Diamond
Artist: Marceese
Genre: Rock
Kat.-Nr.: TZ1282
Label: Timezone (12791)
Jahr: 2016

01. Black Diamond 7:15

02. Hard Luck Woman 3:19

03. Living In Sin 2:55

Album: Oh, How I Long For (Single)
Artist: Marceese
Genre: Country & Folk
Kat.-Nr.: TZ1180
Label: Timezone (12791)
Jahr: 2016

01. Oh, How I Long For 1:57

Album: Life Is Worth A Ride
Artist: Marceese
Genre: Singer/Songwriter
Kat.-Nr.: TZ1040
Label: Timezone (12791)
Jahr: 2015

01. Life Is Worth A Ride 2:26

Album: Have Love, Will Travel
Artist: Marceese
Genre: Rock
Kat.-Nr.: TZ337
Label: Timezone (12791)
Jahr: 2015

01. Tomorrow And Tonight 2:39

02. Man Of 1000 Faces 2:46

03. Plaster Caster 3:41

Album: Honey Bee (Single)
Artist: Marceese
Genre: Singer/Songwriter
Kat.-Nr.: TZ287
Label: Timezone (12791)
Jahr: 2014

01. Honey Bee 2:44

Album: A-Ramblin' And A-Howlin'
Artist: Marceese
Genre: Singer/Songwriter
Kat.-Nr.: TZ260
Label: Timezone (12791)
Jahr: 2014

02. Poor Wretch Blues 2:50

04. I Might Be Wrong 2:17

08. Looking For A Change 3:33

Album: Young At Heart
Artist: Marceese
Genre: Singer/Songwriter
Kat.-Nr.: TZ997
Label: Timezone (12791)
Jahr: 2013

01. With One Hand Waving Free 2:11

02. Kind Of-A-Nothing 2:43

03. First Yer Blues 2:14