TIMEZONE: KUENSTLERDETAILS

KuenstlerdetailsKuenstlerdetails

Christoph Brückner


Christoph Brückner


Für den Organisten Christoph Brückner gibt es keine Grenzen zwischen den Musikrichtungen - weder zwischen den Stilen noch zwischen geistlicher und weltlicher Musik. Er interessiert sich nur dafür, ob  eine Melodie berührt. Mit der Art, wie er Melodien verschiedenster Herkunft in seinen Improvisationen zusammenbringt, begeistert er Konzertbesucher in mehreren Bundesländern. Nun ist Christoph Brückner auch auf CD zu erleben: Mit "Magic Pipes" legt er sein erstes Album vor.

Kirchenlieder wie "Wach auf, mein Herz, und singe" oder "Wer nur den  lieben Gott lässt walten" begegnen Musik von Procol Harum, Van Halen oder Johann Sebastian Bach. Alle Stücke, die in einer Improvisation Brückners aufeinandertreffen, passen wundervoll zusammen. Der Organist entschied sich für ein kleineres Instrument, um sein Album aufzuzeichnen: Die Orgel der katholischen Kirche im hessischen Herbstein gehört zu seinen Lieblingsinstrumenten. Brückner entschied sich gegen zusätzlichen künstlichen Hall, um den akustischen Gegebenheiten vor Ort auf dem Album möglichst nahezukommen. Die CD vermittelt einen unverfälschten Eindruck der farbenprächtigen Konzerte, die Brückner unabhängig von der Größe des jeweiligen Instruments und des jeweiligen Kirchenraumes gibt.


Album kaufen
Cover: Magic Pipes
Album: Magic Pipes
Artist: Christoph Brückner
Genre: Classical
Kat.-Nr.: TZ1707
Label: Timezone (12791)
Jahr: 2018

01. Wach auf, mein Herz und singe 3:29

02. Choral-Medley 4:10

03. Lullaby 5:16