TIMEZONE: KUENSTLERDETAILS

KuenstlerdetailsKuenstlerdetails

Daniel Green


Daniel Green


Um Wiederbelebung geht es keinesfalls auf Daniel Greens drittem Folkalbum. „Vanish Like A Cloud In Sunlight“ heißt das Album, das in diesem Herbst erscheint. In seinen neuen mehrstimmigen Folksongs verbindet der Songwriter Hoffnungsnoten und Trauererlebnisse und bietet damit eine Möglichkeit zum Nachfühlen, sich selbst Wiederfinden und Mut Tanken.

Trauer kann sehr einsam machen. Können wir nicht darüber reden? Dürfen wir das? Und mit wem? Daniel Green gibt Anlass zum Nachdenken über Trauerkultur und zeigt, dass der Tod gar nicht das Ende darstellen muss. Gefühle, Dankbarkeit und Verbundenheit bleiben, auch nach dem Verlust von Freunden oder Verwandten. Der Songwriter philosophiert in elf gefühlvollen Songs über eben die in Trauermomenten entstehenden Wirrungen unserer Gedanken. Er fragt sich, wie der Weg ins Jenseits aussieht, ob Furcht überhaupt notwendig ist. Was für ihn persönlich bleibt sind diese elf Ankersongs. Sie verbinden Daniel Green selbst mit Menschen, die ihn geprägt haben.

„Vanish Like A Cloud In Sunlight“ - ein Album das Abschied, Hoffnung und Verbundenheit vereint. 

 

Pressestimmen: Daniel Green – „Vanish Like A Cloud In Sunlight“

„Ein hervorragendes Album! In 37 Jahren beim Radio ist mir ein so gutes Album nur sehr selten begegnet. Sehr berührende Zwischentöne, die - trotz des schweren Themas - eine angenehme Leichtigkeit tragen, musikalisch äußerst ansprechend und vielseitig. Großartiges Songwriting, starke Vocals und eine hervorstechende Produktion. Ein Album, dem man ein großes Kompliment aussprechen und großen Erfolg wünschen darf“ – NDR Musikredaktion, Kay Ewen

„39 nachdenkliche und gleichzeitig wohltuende Minuten.“– Publik Forum, Claudius Grigat

„(...)merkt man bereits nach wenigen Takten, dass Green seine Lieder ganz tief fühlt, wenn er sie singt(...) Dieses Album hält die Waage zwischen Licht und Schatten(…)“ – Unter.Ton Magazin, Daniel Dressler

„Im Zentrum steht Daniel Green mit seiner warmen Stimme und sanft wogendem Akustikgitarrenspiel“ – Folker

„Im Mittelpunkt steht dabei der charismatische Songwriter mit heller, weicher Stimme zu geliebten Martin 000-18 von 1952, und er lässt seinen Freunden den Freiraum, die Songs zu kleinen Juwelen mitzuprägen“ – Akustik Gitarre, Jens Hausmann

„Der Norddeutsche Daniel Green (...) gestattete bei seinem Konzert Abweichungen vom Üblichen und konnte Herzen berühren. Wunderschöner, handgemachter Gitarrenpop mit christlicher Note, abwechslungsreiche Eigenkompositionen, dabei ausgeprägtes Gespür für Atmosphäre“ – Weser-Kurier

„It takes a brave artist to make an album with the main focus on death, particularly where family and close friends are concerned“ – Americana-UK, Russel Murphy


Zeigt die vergangenen TermineGig-History

Tourdaten/Termine


Aktuelle Termine


16.11.2019 Teterow Privatkonzert

30.11.2019 Hamburg Relaxa Hotel Bellevue Saturday Night Delight

31.01.2020 Hamburg tba musikalische Lesung

Album kaufen
Cover: Vanish Like A Cloud In Sunlight
Album: Vanish Like A Cloud In Sunlight
Artist: Daniel Green
Genre: Folk
Kat.-Nr.: TZ1779
Label: Timezone (12791)
Jahr: 2019

07. Magic Dreamer 3:29

02. Tambourines 2:37

01. Vanish Like A Cloud In Sunlight 3:30