TIMEZONE: KUENSTLERDETAILS

KuenstlerdetailsKuenstlerdetails

DIEUNDER


DIEUNDER


DIEUNDER verbinden auf das Wesentliche reduzierten Rock, Blues, Jazz und Folk mit erwachsenen Texten – manchmal kraftvoll, manchmal lyrisch-zart, jedoch immer poetisch und aussagestark. 

DIEUNDER, das sind Jasmin und Klaus Zimmer aus Bonn. Sie machen beide seit ihrer Kindheit Musik, sind seit langem verheiratet, und doch waren ihre gemeinsamen musikalischen Aktivitäten bisher nur Freunden und Familie vorbehalten. Das musste sich ändern! Daher gründeten sie 2018 DIEUNDER, um auch musikalisch als Paar in die Öffentlichkeit zu treten. Denn Musik ist ihr Leben und sie leben Musik!

Die 13 Songs ihres Debutalbums „Krise und Muße“ zeichnen auf Deutsch, Englisch, Bairisch und Italienisch akustische Bilder des menschlichen Lebens mit all seinen Krisen und Zeiten entspannter Muße. So singen DIEUNDER von der heiteren Freude daran, auf einer Frühlingswiese oder im Lieblingslokal zu träumen („Grasgeflüster“, „Café“), von der beklemmenden Absurdität der Existenz („Guten Morgen“, „Sei Zeit“, „Wicked“), von beglückenden und schmerzvollen amourösen Verwicklungen („Python“, „Dirndl“, „Dopo“, „Wenn schon – denn schon“), von Entfremdung („Zerronnen“) und Lebensfreude („Stadt am Meer“) oder von den sozialen Problemen unserer Zeit („Fremd“, „Schwanendämmerung“).


Album kaufen
Cover: Krise und Muße
Album: Krise und Muße
Artist: DIEUNDER
Genre: Pop
Kat.-Nr.: TZ1813
Label: Timezone (12791)
Jahr: 2019

01. Python 3:36

02. Café 3:16

03. Grasgeflüster 3:55