TIMEZONE: KUENSTLERDETAILS

KuenstlerdetailsKuenstlerdetails

Holger Weber


Holger Weber

Öffnet die Bild-DateiPressefoto | Startet den Datei-DownloadPressetext | Startet den Cover-DownloadCover 1 | Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterWebsite

Soul Jazz ist das rothaarige Stiefkind des Modern Jazz. Er ist die Musik der Orgelbands. Er ist funky, laut, manchmal sentimental, die vergessene Popmusik des schwarzen Nachkriegsamerika. „Soul Jazz Lab“ ist eine groovende Hommage an die Orgelcombos der sechziger Jahre, als hart swingende Bands wie die von Brother Jack McDuff oder Jimmy Smith den Chittlin‘ Circuit mit ihrem gospelgetränkten Souljazz regierten.

„Soul Jazz Lab“ sind: Holger Weber (Gitarre), Max Blumentrath (Hammond) und Alex Lex (Drums). Als Gäste mit dabei sind Wim Wollner am Saxophon und die großartige Sängerin Angela Brown.

Über die Musiker:

Gitarrist Holger Weber wurde in Heidelberg geboren. Er studierte Jazzgitarre am Conservatorium Hilversum u.a. bei Wim Overgaauw und Jesse van Ruller. Seit 1997 lebt und arbeitet er als vielgefragter Musiker und Dozent in Dortmund.

Max Blumentrath ist Hammond-Organist und Pianist und lebt in Köln. Er war zuletzt Student von Matthias Bätzel an der Musikhochschule Carl Maria von Weber in Dresden. Im Sommer 2012 schloss er dort sein Masterstudium für Hammond-Orgel erfolgreich ab.

Der Schlagzeuger Alex Lex ist einer der gefragtesten Drummer der deutschen Blues-Szene. Bereits seit seinem dreizehnten Lebensjahr besuchte er regelmäßig viele Sessions und machte sich in der hiesigen Blues- und Jazzszene schnell einen Namen. Seine Grooves spielt er mit großer Intensität, doch zugleich ungewöhnlich abgeklärt und geschmackvoll.


Album: Soul Jazz Lab
Artist: Holger Weber
Genre: Jazz
Kat.-Nr.: TZ1564
Label: Timezone (12791)
Jahr: 2018

01. These Are Soulful Days 4:21

02. Polka Dots and Moonbeams 6:12

03. Que Baby 4:10