TIMEZONE RECORDS: KUENSTLERDETAILS

KuenstlerdetailsKuenstlerdetails

Incredible Pack


Incredible Pack


Wenn sich drei Rockikonen zusammentun, dessen Vergangenheit sich wie das Who is Who der deutschen Musikszene liest, und die sich dann dem Bluesrock widmen, kann man sich auf eine „Unglaubliche Packung“ einstellen. 2017 hat sich mit Gitarrengenuis Andreas Schmid-Martelle, dem ‚german pope of drumming’ (US Drummer Magazine) Manni von Bohr und dem Bassman mit internationalem Format, Ufo Walter, ein Powertrio gefunden, dessen Musik „Straight and Tough“ aus den Boxen kommt und dem Bandnamen alle Ehre macht: „Incredible Pack“. „Andreas, Ufo und ich sind schon lange in der deutschen Szene mit verschiedenen Bands unterwegs und wissen was wir spielen wollen. Wir sind ein echtes, ehrliches Power- Trio die frischen Rock’n’Roll-Wind in die etwas abgeschliffene Pop und Rockszene in Deutschland wehen lassen“, erklärt Manni die Intention der Band. Und Andreas ergänzt, „Unsere Musik ist 90 Prozent Rock’n’Roll, 5 Prozent Blues und 5 Prozent Funk“.

Nach ihrem ersten Album „Packed in Blue“ (2020), das man am ehesten mit Bluesrock made in Texas beschreiben könnte, zeigen sie auf dem Nachfolger „Time For Decisions“ (03.12.2021) erneut einen texanisch geprägten Bluesrock, der eine gelungene Liaison mit Classic-/Hardrock eingeht. Während der veranstaltungslosen Zeit haben sich die Jungs entschlossen lieber kreativ zu sein als Trübsal zu blasen und legen nun ein zweites Album nach.

Stilistisch führt das „Incredible Pack“ ihre powervolle Linie auf „Time For Desicions“ fort und Martelle gelingt es mit dem richtigen Fingerspitzengefühl im Songwriting Stücke mit hohem Wiedererkennungswert zu schaffen. Dabei vermengt er gelungen in einzelnen Songs mehrere Musikstile, ohne dass es zu scheinbaren Brüchen in den Stücken kommt. Beispielsweise das zunächst hart rockende „Hot Shots“, bei dem sich Martelle mit einem auch zu ZZ Top passenden Gitarrensolo auf den Weg zum eher harten texanischen Bluesrock begibt.

Die stilistische Vielfalt wird möglich durch zwei Meister ihres Faches, den beiden Urgesteinen des Rocks, Manni von Bohr und Ufo Walter, die eine Rhythmussektion bilden, die für eine volle und regelrecht treibende Soundgrundlage sorgen. Dazu das vielseitige Gitarrenspiel von Martelle, der neben der Rhythmusarbeit immer wieder feine Soli einstreut. „Wir spielen Musik für Ohr, Hirn und Bein, mit griffigen, energiereichen Songs, die weder platt noch einfallslos sind“ erläutert Manni.

In den Songs sind zuweilen Analogien zu Bluesgrößen erkennbar, indem geschickt Melodien oder Soli in leicht abgewandelter Art in der Band eigenen Songstruktur eingebaut werden, so dass beim leicht balladesken „Let Me Be Your Friend“ bei Jimmy Hendrix-Fans Erinnerungen an „Little Wing“ aufkommen können. Es ist gewissermaßen eine Zeitreise durch die Welt des eher härteren Bluesrock, in dem auch groovende Nummern wie „Sleeping With The Lights On“, was auch Dr. Feelgood gut zu Gesicht gestanden hätte, ein gutes Beispiel liefert. Oder das harte „Disbelieve“, in dem der Gesang im Refrain schon in Richtung Lemmy geht; wobei Martelles vielfältige Stimme eine Spur weicher ist. Mit „I Don`t Think About Her“ und „Josefine“ sind auf der CD noch zwei Bonustracks, welche qualitativ auch nicht als Lückenfüller zu sehen sind, denn auf eine CD passt einfach mehr als auf ein Vinylalbum.

„Time For Decisions“ ist ein in sich geschlossenes Gesamtwerk, dass mit einem feinen Händchen beim Songwriting und der Zusammenstellung der Songs auch eingefleischte Bluesfans anspricht. Damit zeigt die alte Garde des deutschen Rocks, dass sie noch lange nicht zum alten Eisen gehören, sondern immer noch vor Energie strotzen. Und diese Energie gibt es schon bald live auf der Bühne mit einer randvollen Setlist aus beiden Alben. „Wir konnten bisher noch nicht touren und haben in dieser Besetzung noch kein Konzert gespielt. Aber wir sind total heiß darauf, das Programm live zu spielen und das Publikum erwartet eine geballte Ladung ‚Rock ’n’ Roll right in yer face’ “, erzählt Martelle enthusiastisch.

Das Incredible Pack hat mit „Time For Decisions“ eine gute Entscheidung für sich und alle Blues- und Rockfans getroffen - eine Einladung zum richtig austoben.

(Text: Gernot Mangold/Merle Lotz)


Album kaufen
Cover: Time For Decisions
Album: Time For Decisions
Artist: Incredible Pack
Genre: Rock
Kat.-Nr.: TZ2195
Label: Timezone (12791)
Jahr: 2021

01. Sleeping With The Lights On 3:30

02. Hot Shot 3:59

03. Disbelieve 4:02

Album kaufen
Cover: Packed in Blue
Album: Packed in Blue
Artist: Incredible Pack
Genre: Rock
Kat.-Nr.: TZ2043
Label: Timezone (12791)
Jahr: 2020

01. DOA 4:28

02. I Wanna Know 5:29

03. Ain't Takin' No Hit 3:58