TIMEZONE: KUENSTLERDETAILS

KuenstlerdetailsKuenstlerdetails

Márk Pusker


Márk Pusker


Durch das Entstehen meines Debütalbums „Circles In Time“ entwickelte ich mich - als Saxophonist und gleichzeitig Komponist und Bandleader – zu einem Vollblut-Jazzmusiker. Auf diesem Weg haben mich meine internationale Musikerfreunde mit großer Unterstützung begleitet, wofür ich sehr dankbar bin.

Meine Kompositionen wurden von Traditionen des Jazz Genres, der so genannten „Mainstream“ Jazzmusik, inspiriert. Sie präsentieren Intuitivität, enthalten aber gleichzeitig Merkmale der „universellen“ Musik.

Eigene Kompositionen, wie die Ballade „La Pequeña Oda“, das Lied mit wechselnden Tempi „Past and Present“, das in ungeraden Takten pulsierende „Ostinato“ und - nicht zuletzt - der moderne und markante Song „New Age“, haben mir ermöglicht, meine kompositorische Fähigkeiten auszudrücken. Die Songs „Halloween“ und „Seven to Four“ wurden aus den bekannten Standards gestaltet. Das Thema vom „Blues for Tuesday“ ist eine klassische Moll-Blues Melodie in einer üblichen 12-taktigen Form. Eine besondere Farbe auf der Palette der Songliste stellt „Berenice“ dar, wo Diego Riedemann nicht nur als hervorragender Gitarrist, sondern auch als Komponist im Vordergrund steht.

Ich freue mich besonders, dass ich die Musiker für mein Quartett gewinnen konnte, die auch mit ihren eigenen Formationen aktive und angesehene Künstler sind und zur internationalen Jazz-Szene gehören. Herzlichen Dank, dass ihr in meinem Projekt Mitwirkende seid! 


Album kaufen
Cover: Circles In Time
Album: Circles In Time
Artist: Mark Pusker
Genre: Jazz
Kat.-Nr.: TZ1759
Label: Timezone (12791)
Jahr: 2019

01. Halloween 5:33

02. Berenice 8:01

03. Blues For Tuesday 8:02