TIMEZONE: KUENSTLERDETAILS

KuenstlerdetailsKuenstlerdetails

Moes Anthill


Moes Anthill

Öffnet die Bild-DateiPressefoto | Startet den Datei-DownloadPressetext | Startet den Cover-DownloadCover 1 | Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterWebsite | Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterFacebook

Moes Anthill schreiben mit ihrem kommenden Album „Quitter“ neue Kapitel von Songwriting. Hart an der Grenze zwischen Neo-Folk, Americana & Pop – „Quitter“ ist erbarmungslos, ein versuchter Rückschritt und Bruch zur hiesigen Tradition.

Die fünfköpfige Band fliegt mit größter musikalischer Wucht und feinakustischen Arrangements dahin. Angetrieben durch das dichte Songwriting des Urner Sänger’s Mario Moe Schelbert und dessen Banjo- sowie Gitarrenpickings wird jeder Song zum Kunstwerk. Moes Anthill entspringen dabei ihren eigenen Wurzeln. Sie sind eine Band, die den Folk neu interpretiert und zeigten Größe, indem sie ihre Musik aus Filigranarbeit schöpfen.

Ihr Markezeichen sei die Innovation, entgegen der allgemeinen Gefälligkeit. Dabei klingt kein Song wie der Andere: großartige Zitate werden aufgebaut und gleichzeitig wieder niedergerissen; dies lässt Moes Stimme wunderschön dahinbröckeln und Gitarrenwände endlich wieder richtig klirren. Sie sind ein Katalysator der Szene: zeitlos und doch nie da gewesen.

Ihre Songs, deren Einflüsse aus einer tiefen Frische entspringen und von Robert Plant bis Fleet Foxes mit allen Wassern gewaschen sind, gehen schmerzhaft unter die Haut. Die perfekte Anleitung zum Aussteigen.


Album: Quitter
Artist: Moes Anthill
Genre: Folk
Kat.-Nr.: TZ1717
Label: Timezone (12791)
Jahr: 2018

01. Retire Restore! 5:07

02. New Age 3:49

03. Everyone Gets A Balloon 5:51