TIMEZONE: KUENSTLERDETAILS

KuenstlerdetailsKuenstlerdetails

Red Hill


Red Hill


In absoluter Vorfreude erwarten wir das neue Album FUNeral der im Hunsrück ansässigen Band RED HILL, die mit ihrem atmosphärischen Indie Rock neue Höhen erklimmen werden. Die Tracks des im Ekcentrik Studio Germany an sechs Wintertagen des vergangenen Jahres aufgenommenen Albums sind stark von eigenwilligem Folk, Noise, Blues und vor allem dem Gitarren-Indie-Rock geprägt.

Drezehn kraftvoll-melancholische Song-Landschaften warten auf mutige Bergsteiger. Der perfekte Soundtrack für die Zeit auf dem Berggipfel. Die Vision von Red Hill ist düster, surreal und abgründig. Liebhaber von Bands wie Grant Lee Buffalo, Madrugada, Black Rebel Motorcycle Club und Interpol dürfen sich auf FUNeral so richtig freuen.

Red Hill sind ein im Jahr 2009 gegründetes Trio aus dem Hunsrück. Musikalisches Bezugssystem für Red Hill ist bis heute die Szene des Gitarren dominierten Indie-Rocks. FUNeral ist das bereits sechste Album dieser äußerst fruchtbaren und kreativen Band, die mit ihrem neuen Werk einen rauhen, düsteren und lebendigen Klang statuieren möchte. Daher entschied man sich in Sachen Recording für das Ekcentrik Studio Germany und dem Produzenten, Musiker und Labelbetreiber Ruben Mesado Estrada, der in seinem Studio seit vielen Jahren bewußt aussschließlich Live-Recording anbietet.


Spezialisiert auf die Erschaffung eigenständiger und individueller Klangwelten im Indie-Sektor hat Ruben gemeinsam mit Red Hill ein homogenes Album auf die Welt gebracht, das melancholisch, surreal, laut und gitarrenlastig ist. Eine ehrliche und verletzliche Musik, die sich wie ein Roadmovie vor unseren Augen abspielt.


Cover: FUNeral
Album: FUNeral
Artist: Red Hill
Genre: Rock
Kat.-Nr.: TZ052
Label: Mes Music (22969)
Jahr: 2013

01. Indifferent People 3:38

02. Hit Me! 2:33

03. Drunk And Funny 4:50