TIMEZONE: KUENSTLERDETAILS

KuenstlerdetailsKuenstlerdetails

Robert Richter


Robert Richter


Ich besinge nicht die old cottonfields, die ich nie gesehen habe. Ich singe z.B. darüber, dass die Bigotterie und Heuchelei heutzutage immer mehr zunehmen. Auch über sehr Persönliches, das wie ein Fotoalbum des Lebens daherkommt", so der Münchner Singer/Songwriter Robert Richter über seine neue CD „I On You“. Sie besteht ausschließlich aus Eigenkompositionen und ist beheimatet im Blues und Folk.

Hier erzählt ein Minnesänger des 21. Jahrhunderts seine Geschichten. Es geht nicht um die „hohe Kunst der Lagerfeuermusik“ in der gehypte Virtuosität und Studiotricks dominieren, sondern um richtiges Storytelling! Um den Blues natürlich, der aber hier nicht puristisch interpretiert wird, sondern sich mit anderen Stilen wie Folk und Country vermischt - und vor allem Bezug auf die Themen der Zeit nimmt.

Robert Richter war Leadgitarrist und Sänger in zahlreichen Bands. Er hat jede Schattierung des Blues von Country-Blues bis Bluesrock erforscht, inklusive benachbarter Stile von Folk bis Funk. Er ist nun dort angekommen wo er immer hin wollte, bislang ohne sich dessen bewusst zu sein: Beim Schreiben von Songs und zum Erzählen von Geschichten.

Teils politisch, teils autobiografisch und immer sehr persönlich. Viele Fragen, keine vorschnellen Antworten. Aber kluge Statements aus der Sicht des Beobachters. Die geliebte Gitarre wird nicht zur Selbstdarstellung eingesetzt, sie trägt vielmehr - gemeinsam mit der Mundharmonika - den Sänger durch seine Songs.  Manche der Songs sind wie Kurzgeschichten, manche sind wie Schnappschüsse, manche fixieren eine momentane Stimmung. Robert Richter ist ein Songster. 

Songster - dies ist eine Bezeichnung für amerikanische Liedermacher, die entstanden ist lange bevor es den Songwriter als festen musikalischen Begriff gab.

Zur Person: Robert Richter wurde 1961 in München geboren. Als uneheliches Kind war ein unstetes Leben programmiert. 1969 wanderte seine Familie nach Sydney, Australien aus. Nach der Trennung von seinem Stiefvater, entschloss sich seine Mutter mit ihm und seiner Schwester 1973 wieder nach Deutschland zurückzukehren. Nach drei Jahren ging es erneut nach Australien und ein Jahr später wieder zurück nach Deutschland. Inzwischen war die Gitarre zu einer ständigen Begleiterin und der einzigen Konstanten in seinem Leben geworden. Er entdeckte die alten Bluesmeister, denen oft auch seine Leidenschaft, Portraits aus Linolschnitten zu fertigen, gewidmet ist.

Das Leben ist ein Auf und Ab - wie die Wellen der Ozeane, die er mehrmals überquert hat. Dies kommt auch in seinem vorerst einzigen deutschsprachigen Song „Wellen über Wellen“ auf „I On You“ zum Ausdruck. Da Englisch so etwas wie seine zweite Muttersprache ist, bevorzugt er Songs in dieser Sprache zu schreiben. 

Die alten Geister des Blues, von Robert Johnson bis Muddy Waters, von Fred McDowell bis Lightnin‘ Hopkins, sind die Paten seiner Anfänge. Doch der Blues gebar den Rock & Roll, er verband sich mit Country und Folk und seine heiße Affäre mit Gospel brachte Soul und Funk hervor. Aus dieser Fülle schöpft Robert Richter, wenn er schreibt. Hier geht es um handgemachte, ehrliche Musik.

„The Singing Men“- der erste Titel der CD, ist eine Hommage an all die Songwriter, die uns die Sprache der Musik nähergebracht und somit zur Verständigung der Völker in nicht zu unterschätzender Weise beigetragen haben. Früher spielte Robert Richter in zahlreichen Bands die elektrische Gitarre. Heute ist er (vorerst) nur auf der akustischen zu hören. "Das ist nicht Retro, das ist nicht Purismus und schon gleich gar nicht nostalgisch", so Richter, "das ist Unabhängigkeit und die Möglichkeit überall zu spielen, auch da wo keine Steckdosen sind.“

Robert Richter ist heute als Musiker und Linol-Künstler aktiv. 


Album kaufen
Cover: I On You
Album: I On You
Artist: Robert Richter
Genre: Singer/Songwriter
Kat.-Nr.: TZ1772
Label: Timezone (12791)
Jahr: 2019

01. Singing Man 4:53

02. Soldier Boy 5:38

03. Wanderlust 2:04