TIMEZONE RECORDS: KUENSTLERDETAILS

KuenstlerdetailsKuenstlerdetails

Sloppy Joes


Sloppy Joes


Als die Livemusik-Welt während der Pandemie nahezu stillstand, nutze die Rockband die Zeit, um in ihre bisherigen Konzertmitschnitte reinzuhören. In weiser Voraussicht ließen die drei Hamburger nämlich zwei Shows in ihrer Heimatstadt professionell mitschneiden: Das Release Konzert zu ihrem Album Eight Reasons To Rock (2016) im ausverkauften Knust und die Show zur Veröffentlichung des Longplayers Devil’s Music (2019) im Indra Musikclub. Aus beiden Konzerten wurden nun die besten Titel für die EP zusammengestellt. Neben Devil’s Music, dem meistgestreamten Stück aus dem Backkatalog der Band und mittlerweile auch Opener jeder Sloppy Joe’s Show, zählen Right Decision, Lonesome No.1, Make Some Noise und Some Broken Hearts Never Mend zur Tracklist. Die fünf Songs fangen in ihrer Live-Version perfekt die Atmosphäre eines Sloppy Joe’s Konzerts ein: Der packende Livesound sowie auch die Interaktion von Band und Publikum sind deutlich spürbar. Dieses Stück (Live-)Musik ist ein Zeitdokument für die Spielfreude bzw. Live-Energie der drei Rockaholics und besticht durch mitreißende Riffs, eingängige Hooklines und viel Groove. Darüber hinaus wurde die EP in höchster Audioauflösung produziert und gibt so beim Hören das Gefühl, als wäre man live dabei.


Album kaufen
Cover: Live In Hamburg [Vol. 1]
Album: Live In Hamburg [Vol. 1]
Artist: Sloppy Joe's
Genre: Rock
Kat.-Nr.: TZ2347
Label: Timezone (12791)
Jahr: 2022

01. Intro [Live] 0:42

02. Devil's Music [Live] 5:00

03. Right Decision [Live] 4:38

Album kaufen
Cover: Eight Reasons To Rock
Album: Eight Reasons To Rock
Artist: Sloppy Joe's
Genre: Rock
Kat.-Nr.: TZ1171
Label: Timezone (12791)
Jahr: 2016

01. Diana 3:07

02. Lonesome No.1 4:13

03. Right Decision 4:30