TIMEZONE: KUENSTLERDETAILS

KuenstlerdetailsKuenstlerdetails

Sofia Diniz


Sofia Diniz

Öffnet die Bild-DateiPressefoto | Startet den Datei-DownloadPressetext | Startet den Cover-DownloadCover 1

Marin Marais ist bekannt, weniger bekannt ist sein talentierter und von Marais geschätzter Schüler Jacques Morel, der wohl auch am Hofe Ludwig des XIV. und XV. wirkte und sich selbst als “Page de la Musique du Roy” bezeichnete. Bekannt aus seinem Schaffen ist die “Chaconne en trio”, bisher aber quasi unentdeckt war das erste und einzige “Suitenbuch für Gambe” an dessen Ende die Chaconne en trio steht.

Dieser unentdeckte Schatz wurde nun von der herausragenden Gambistin Sofia Diniz gehoben. Auf ihrer Debut-CD hat sie sich zusammen mit ihren Kollegen Josep Maria Martí Duran, Fernando Miguel Jalôto und Peter Holtslag an die erste Gesamteinspielung dieses zentralen Werkes Morels gemacht und eine Aufnahme vorgelegt, die selbst den Meister Marais und den Sonnenkönig entzückt hätte - Der Musiktipp für Musikliebhaber und Musik(er)forscher gleichermaßen.


Album: La lyre d'Apollon
Artist: Sofia Diniz, Josep Maria Martí Duran, Fernando Miguel Jalôto
Genre: Classical
Kat.-Nr.: TZ1721
Label: Timezone (12791)
Jahr: 2018

01. Suite première in A Minor 3:33

08. Suite troisième in D Major 2:07

20. Suite deuxième in D Minor 3:25