TIMEZONE RECORDS: KUENSTLERDETAILS

KuenstlerdetailsKuenstlerdetails

Vilnir


Vilnir


Die Band VILNIR kommt aus Süddeutschland und besingt in einem nordisch-fantasy anmutenden Musikstil in ihren Liedern nicht nur die Tiefen des menschlichen Seins mit all seinen Facetten, wie kritische Gedanken an sich selbst, Ängste, Hoffnungslosigkeit, Kampf, Leid, sondern auch Zuversicht, Liebe, Hoffnung und Fröhlichkeit. Themen, die die Menschen schon seit jeher beschäftigen und nicht an Aktualität verlieren.

Geboren aus einem Studio-Projekt Anfang 2019 entwickelte Komponist und Produzent Michael "Eldur" Schnoor, zusammen mit Aranka "Ari" Nagel und später mit Claudia "Jola" Elmer die musikalische Orientierung, in der sie sich auf keine zeitliche Epoche festlegen, sondern Raum für Kreativität schaffen und verschiedenste Einflüsse und Ideen mit einbinden.

VILNIR nimmt den Zuhörer mit auf Reisen, stellt ihn inmitten auf ein Schlachtfeld oder in ein Marktgeschehen, auf dem es nicht immer mit rechten Dingen zugeht. Er erfährt die Geschichte um einen Trunkenbold oder von der Liebe zu einem Mädchen, die leider unerfüllt bleibt. Ein Wechselbad der Gefühle, mal ernst, mal schelmisch, mal temperamentvoll vorgetragen.

VILNIR kann mit seinen Trommeln und den Bordunen der Drehleiern laut und treibend sein, ergänzt durch unverkennbare Melodien und dem tiefen rauen Gesang von Eldur, abgerundet mit den Stimmen von Jola und Ari. Dadurch entsteht der charakteristische VILNIR Klang, der aber auch mal leise, fast schon mystisch, sein kann. Beispielsweise durch zart gezupfte Töne der Laute und dem lieblichen Klang der Nyckelharpa. In Kombination mit dem Gesang von Ari und Jola wird der Zuhörer in eine andere Welt entführt.

Die Texte sind hauptsächlich auf Deutsch, teilweise auch auf Schwedisch und Norwegisch, geschrieben. Musikalisch werden vorwiegend traditionelle Instrumente wie die Drehleier, Nyckelharpa, Moraharpa, Leier, Laute, verschiedene Trommeln und Hörner eingesetzt.


Album kaufen
Cover: Halvor
Album: Halvor
Artist: Vilnir
Genre: Folk
Kat.-Nr.: TZ2137
Label: Timezone (12791)
Jahr: 2021

08. Halvor 3:27

12. Vergissmeinnicht 3:16

01. Arg 5:05