TIMEZONE: KUENSTLERDETAILS

KuenstlerdetailsKuenstlerdetails

Vincent Bella


Vincent Bella

Öffnet die Bild-DateiPressefoto | Startet den Datei-DownloadPressetext | Startet den Cover-DownloadCover 1 | Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterWebsite | Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterFacebook

Vincent kommt ursprünglich aus Nottingham, England. Doch er hat bereits in zahlreichen anderen Orten Europas gelebt und performt. Sein Debütalbum „The Dark Side Pulling At Us“ hat er an seinem damaligen Wohnort Berlin aufgenommen. Danach hat es ihn weiter nach Nordrhein-Westfalen gezogen, wo er nun lebt und weiter an seiner musikalischen Arbeit feilt.

„The Dar Side Pulling At Us“ vereint eine Reihe radiotauglicher Pop-Rock-Songs mit ein paar unüblicheren, außergewöhnlicheren Songs, die sich verschiedenen Elementen des Folk, Jazz, Blues und der klassischen Musik bedienen.

Vincent hat sich aus seinem großen Repertoire, aus dem er als produktiver Songwriter schöpfen kann, seine zehn Lieblinge ausgesucht und mit einigen brillanten Studiomusikern im Legato Studio zu Berlin aufgenommen. Jetzt ist er glücklich, dass sein Debüt bald das Licht der Welt erblickt und hofft, dass die Zuhörer sich mit seinem Konzept identifizieren können – Dunkelheit und Licht kämpfen um uns Menschen, ein innerer und äußerer Kampf.

Das Artwork des Albums wurde mit Hilfe des ungarischen Maestro Laszlo Lakner gefertigt, und ein Gastauftritt des ukrainischen Klavierspielers Lubomyr Melnyk ist im Track „I Collect Female Hearts“ zu hören. Die neue Single „Coma (Aurora)“ wird bald erscheinen.


Album: The Dark Side Pulling At Us
Artist: Vincent Bella
Genre: Singer/Songwriter
Kat.-Nr.: TZ1611
Label: Timezone (12791)
Jahr: 2018

01. Coma (Aurora) 3:52

02. The Loud City Song 6:18

06. Bodies 4:41