TIMEZONE: SHOP

TIMEZONE WEBSHOP


<< voriger Artikel « zur Kategorieübersicht nächster Artikel >>

Ain't No Before: Sparks


Ain't No Before: Sparks

Schöne akustische Musik ist das, was uns die deutsche Band Ain‘t No Before auf dem Album Sparks präsentiert. Ganz ruhig und entspannt gehen die Musiker es an und verfallen zu keinem Zeitpunkt in Hektik. Die schönsten Momente sind die, wenn sich Katrin Zimmermann als Duett-Partnerin zu Ulf Ronnsiek gesellt, dann sind intime Momente vorbestimmt. Das Trio, zu dem auch Gitarrist Jonathan Scharrenberg, gehört, hat ein Gespür für Melodien. Im Stile des bekannten Akustik-Duos Ezio oder den bekannten Unplugged-Künstlern wie Eric Clapton oder Neil Young präsentieren die drei von Ain‘t No Before die volle Bandbreite ihrer Kunst – und das ist eine echte Wohltat.

Die Geschichten in den Songs beschäftigen sich mit der Begegnung von zwei Menschen und deren Folgen. Was beeindruckt, ist der Wechsel in der Länge der Songs, zwischen dem Anspieltipp Josephine, was mit einer epischen Länge von über 7 Minuten daherkommt und zwischen dem kürzesten Lied No 32 liegen über 5 Minuten. Das Album ist knapp unter einer Stunde und bietet viel Musik für musikliebhabende Menschen. Was als erstes ins Auge springt, ist das wunderschöne Cover einer verwitterten Bank auf einem Feld. Die ideale Platte für den kommenden Winter, um sich zu Kerzenlicht ein Stück toller Musik anzuhören.

 

Kat.-Nr.: TZ628

Einzelpreis: 12,00

Menge:

zum Warenkorb

Soundsamples


Cover: Sparks
Album: Sparks
Artist: Ain't No Before
Genre: Singer/Songwriter
Kat.-Nr.: TZ628
Label: Timezone (12791)
Jahr: 2011

01. Unforgotten Sparks 7:02

02. It's You 4:47

03. A Memorable Day 4:47

04. The Unknown 4:04

05. Between The Lines 4:41

06. Disguised 4:56

07. Josephine 7:20

08. No 32 1:54

09. Losing Ground 6:54

10. Once In A While 6:37

11. Drowning 4:03

12. Sincerely 2:26


zurück