TIMEZONE: SHOP

TIMEZONE WEBSHOP


<< voriger Artikel « zur Kategorieübersicht nächster Artikel >>

Andre Schmidt: Ausnahmsweise Zweifelsfrei


Andre Schmidt: Ausnahmsweise Zweifelsfrei

Kinofilme dauern mindestens 90 Minuten. Fernsehserien erzählen in vielen Staffeln. Andre Schmidts gesungene Geschichten sind schon nach drei Minuten vorbei. Aber dann will man sie gleich noch mal hören. Und noch mal.

Die Gelegenheit dazu bietet AUSNAHMSWEISE ZWEIFELSFREI, ein Album randvoll mit Charme, Poesie und Tiefe. Die große musikalische Vielfalt der Songs kommt fast beiläufig daher. Denn Andre Schmidts persönlicher Tonfall voll Witz und Wehmut vereint souverän Helles mit Dunklem, Songwriter-Pop mit Chanson, sowie Spielfreude mit Sensibilität – und das alles geschieht mit großer Leichtigkeit.

Aufgenommen hat Andre Schmidt seine Songs im legendären Kölner Maarweg-Studio. Auch nach mehrmaligem Hören verblüfft AUSNAHMSWEISE ZWEIFELSFREI noch mit lauter liebevollen Details: Retro-Synthies, Chöre, Hammondorgel, Posaune, Vibraphon oder Schmankerl von Sting-Percussionist Rhani Krija. Und für den finalen Mix hat Produzent Wolfgang Stach (BAP, Jupiter Jones) sogar seine alte Bandmaschine angeworfen.

Trends kommen und gehen. Was bleibt, sind zeitlose Songs und eine Haltung zur Welt. Dann entsteht ganz von selbst ein unverwechselbar eigener Stil wie in den hinreißenden Hymnen von Andre Schmidt. Wer feinsinnige deutsche Texte und Akustikgitarrren mag, kann dieses Album blind kaufen – AUSNAHMSWEISE ZWIEFELSFREI.

Kat.-Nr.: TZ354

Einzelpreis: 12,00

Menge:

zum Warenkorb

Soundsamples


Cover: Ausnahmsweise Zweifelsfrei
Album: Ausnahmsweise Zweifelsfrei
Artist: Andre Schmidt
Genre: Singer/Songwriter
Kat.-Nr.: TZ354
Label: Timezone (12791)
Jahr: 2015

01. Taxi 3:28

02. Indiepop-Mädchen 3:22

03. Ausnahmsweise Zweifelsfrei 3:04

04. Virtuose der Tomatensoße 2:32

05. Brasilianisch 3:21

06. Mein wunderbares Cordjackett 2:23

07. Ach Boris, weißt du noch? 3:26

08. September 3:13

09. Ich muss dein Leben ändern 2:44

10. An mein altes Ich 2:59


zurück