TIMEZONE RECORDS: SHOP

TIMEZONE WEBSHOP


<< voriger Artikel « zur Kategorieübersicht nächster Artikel >>

Prince Zeka: Ecoutez


Prince Zeka: Ecoutez

Zeka nimmt 1993 seine erste Single „I’d Love You To Want Me“ auf und schon bald gehört er zu den beliebtesten afrikanischen Musikern in Österreich. 1994 landet er mit seinem Song „Come closer“ in Zusammenarbeit mit der „Groove injection band“ in den Acid Jazz Charts in Italien einen Nummer Eins Hit (auf der Compilation „Sunshine Vol. II“). Er spielte bereits mit internationalen Topstars auf der gleichen Bühne, wie z.B. Miriam Makeba, Joe Zawinul, Alpha Blondy, Lucky Dube, Jimmy Cliff, Ziggy Marley und Rita, U Roy, Durlinger, James Brown, Joe Cocker, CeCe Rogers (Jestofunk), Bobby Bird („Sexmachine“), Lalomie Washburn (Background Sängerin von James Brown, Shakka Khan).

1999 produziert Prince Zeka sein erstes eigenes Album „M’Zee Waka“, ein Album, das es ihm ermöglicht, die nationalen Grenzen zu sprengen, und das ihn auch in Deutschland und der Schweiz bekannt macht. 2007 veröffentlicht er sein nächstes Album „Maturité“. Prince Zeka präsentiert mit diesem Album 16 Songs, die zu Recht unter dem Titel “maturité” (zu deutsch: “Reife”) zusammengefasst wurden: Musikalisch wie auch thematisch ausgereift, wunderschön bringt diese Platte neues Leben in hörmüde Ohren! Sie erfrischt Hörgewohnheiten, und damit vielleicht auch vorgefasste Meinungen über „afrikanische Musik“. Mit seinem unverwechselbaren Stil des “Makoul”, der noch am ehesten in die Weltmusik eingereiht werden kann, vermittelt Prince Zeka Botschaften der Solidarität für Afrika.

2012 überrascht Prince Zeka wieder mit dem außergewöhnlichen Album „Ecoutez“, das er diesmal seiner Heimat, der Dem. Rep. Kongo, widmet. In 15 Songs verweist er sowohl auf die enormen Reichtümer als auch auf die vielfache Ausbeutung seines Heimatlandes. So handelt der Titelsong "Ecoutez" von den täglichen Grausamkeiten des Krieges in der Region Kivu, dem Osten des Landes. Er verurteilt die Vergewaltigungen an kongolesischen Frauen durch die „M23“, einer Rebellenbewegung aus dem Kongo und den Nachbarstaaten Burundi, Uganda und besonders Ruanda.

Prince Zeka ist ein höchst kreativer Songschreiber: Er hat über 100 Songs getextet und komponiert, von Hip Hop bis Reggae, vom Rumba Congolaise bis zum Soul. Er thematisiert in seinen Songs die vielschichtigen Aspekte der afrikanischen Lebensweisen, sowohl die schönen und inspirierenden Kulturformen, als auch die grausamen Schatten korrupter Politik. 

Kat.-Nr.: TZ345

Einzelpreis / single price: 12,00

Größe:

Menge / quantity:

zum Warenkorb / to shopping cart

Soundsamples


Cover: Ecoutez
Album: Ecoutez
Artist: Prince Zeka
Genre: Pop
Kat.-Nr.: TZ345
Label: Timezone (12791)
Jahr: 2014

01. Congo Lamuka 4:04

02. Protect Yourself 3:30

03. Coltan 3:07

04. Ecoutez 4:18

05. Unakuenda Wapi 3:27

06. Tschaku 4:02

07. Nostalgie Bolingo 4:11

08. Polé Polé 3:57

09. Damu 3:53

10. Domination System 3:31

11. Belle Africa Beauté Sabotée 3:58

12. La Dent De Lumumba 3:57

13. Congomani 4:08

14. Ecoutez Pop 4:19

15. Rap Makoul 4:05

16. Kangela Sings Oh Lord (Bonus Track) 3:36


zurück